Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Thomas Plag


Free Mitglied, Pfungstadt

Kommentare 17

  • rouva14 15. Oktober 2013, 18:41

    Unter Segeln habe ich die Maja ja noch nicht gesehen, du hast einen prima Ausschnitt gewählt....schöne Schattenrisse.
    LG Christine
  • Nadja Ph. 14. Oktober 2013, 8:18

    ..eine tolle und sehr interessante Bildidee..super gut gemacht..
    LG Nadja
  • BridaC 11. Oktober 2013, 0:14

    Alle Linien bis auf eine ziehen geordnet in eine Richtung, nur diese eine hat es sich anders überlegt und stellt sich dagegen, sucht ihre Richtung, die entgegen der Laufrichtung der anderen hält und bekommt dadurch ihre besondere Aufmerksamkeit - ein Philosophie an sich, die damit in Verbindung steht. VG Brida
  • ritayy 30. September 2013, 18:40

    das Licht am Segel zwischen den Seilen gefangen... interessant... VG Rita
  • Gordon 42 28. September 2013, 13:57

    Ein interessanter Effekt ...die Segelfläche als Projektionsfläche für ein Foto zu nutzen...auf die Idee muss man erst mal kommen.KLASSE.
    liebe Grüsse Günter.
  • Elvi Gendig 28. September 2013, 12:47

    Lieber Thomas, ganz besondere Effekte zeigt das Segel, das durch die Sonneneinstrahlung im Gegenlicht erzielt wurde. Das Segel zeigt uns farbige Elemente und auch die Strukturierung des Tuchs, kann man sehr gut erkennen. Du hast aus einem Stück Segel, fotografisch ein kleines Kunstwerk gemacht!
    Es grüßt Dich ganz lieb, mit Wünsche für ein schönes Wochenende,
    herzlichst
    Elvi
  • Maria J. 28. September 2013, 11:44

    Ein schönes Licht - und Schattenspiel ...
    und wer die Knotensprache der Mayas kennt,
    könnte uns jetzt vielleicht sogar
    noch etwas vorlesen ... ,-))
    LG Maria
  • ilsabeth 28. September 2013, 8:44

    Was du gesehen hast, weiß ich nicht, aber was ich sehe, finde ich absolut toll: ein Licht-Linien-Schatten-Spiel! LG ilsabeth
  • Sonja Grünbauer 27. September 2013, 22:29

    Sehr gut gesehen. Fine Art+++
    lg Sonja
  • norbert lampe 27. September 2013, 22:13

    wirkt sehr beruhigend auf mich Dein Bramsegel...
    vg norbert
  • Ellen-OW 27. September 2013, 21:52

    Das sieht auf jeden Fall sehr interessant aus mit diesen Linien und Formen. Klasse gesehen und abgelichtet.
    LG Ellen
  • bineke 27. September 2013, 20:14

    Lässt an Sonne, Meer und Wind denken, gefällt mir, das hat was,
    LG Bine
  • Thomas Plag 27. September 2013, 16:50

    Sorry, die Maya ist ein alter Bramsegler der im Hafen
    von Hvide Sande in Dänemark liegt.
  • Michèle FLEURY 27. September 2013, 16:43

    Lignes des cordages sur lignes célestes, un graphisme superbe qui quadrille totalement l'espace! C'est très beau! Bravo!Amitiés, Michèle
  • Charly Van Onckelen 27. September 2013, 16:36

    mein lieber thomas.........
    wenn ich mich nicht irre.........
    was ja durchaus vorkommen könnte........
    gibt es einen katamaran namens "maya"......!
    den man im ostasiatischen raum chartern kann.........!
    erinnert mich ein wenig.....
    an ein küchentuch..........!
    interessant....das durchscheinende licht......!

    einen lieben gruß.....charly

Informationen

Sektion
Ordner Dänemark
Klicks 369
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D80
Objektiv AF Zoom-Nikkor 18-35mm f/3.5-4.5D IF-ED
Blende 10
Belichtungszeit 1/320
Brennweite 24.0 mm
ISO ---

Öffentliche Favoriten