Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

J.Jürgen Bögel


Free Mitglied, Gelsenkirchen

Seerose (diesmal ohne Drähte)

mit der Finpixel 9500 250 tele

Kommentare 4

  • J.Jürgen Bögel 31. Juli 2006, 20:07

    Vielen Dank für deine Anmerkung Und zu weitere Bilder "schaun wir mal"
    Seile mich ersteinmal ab (Urlaub)
    LG
  • Dieter Goebel-Berggold 31. Juli 2006, 14:19

    Ich kenne Deine Kamera nicht, kann also nichts über die Einstellungen sagen.
    Wenn es möglich ist, solltest Du die Belichtungskorrektur auf -0,3, oder ähnlich, einstellen. Das Bild wird zwar etwas dunkler, aber es kommen mehr Informationen auf das Bild. Heller machen kann man es immer noch.
    Weiter kenne ich Dein Fotobearbeitungsprogramm nicht. Mit Photoshop lassen sich mit Tiefen/Lichter einige Überstrahlungen beseitigen.
    Noch besser, weiss ich auch nicht ob es bei Dir möglich ist, wenn man eine RAW Aufnahme macht. Dann hat man ein Originalbild und kann mit dem kostenlosen Programm RawShooter die Helligkeit reduzieren.
    Du hast es sicher schon gesehen: Auf meiner Homepage habe ich eine Anleitung dazu gegeben.
    Du weißt hoffentlich, dass ich Dir nur helfen will. Manche wollen das ja nicht.
    Da bin ich mal auf weitere Bilder gespannt.
    lg Dieter
  • J.Jürgen Bögel 31. Juli 2006, 13:44

    Hallo Dieter es ist einer der ersten Bilder mit der finpix 950 ich werde noch weiter üben.
  • Dieter Goebel-Berggold 31. Juli 2006, 13:39

    Sieht schon viel besser aus als das erste Seerosenbild.
    Zwei Kleinigkeiten, wenn ich das sagen darf:
    1. Die Blüte ist mir etwas zu mittig..
    2. Das Weiß der Blüte ist zu überstrahlt.
    Sonst gefällt mir das Bild sehr gut. Farben und Schärfe sind in Ordnung.
    Ich zeig Dir mal ein Bild von mir, auch weiße Seerose:

    lg Dieter