Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Barbara Langer


Pro Mitglied, Laer im Münsterland

seen

danke für deine geduld, elena (12 wochen)

Kommentare 33

  • Johanna Knauer 5. Januar 2008, 18:05

    Was für ein niedliches Kind :) . 'Sehr gut aufgenommen .
  • Eckhard Schwabe 22. Dezember 2007, 15:53

    .... super klasse. gerade die spiegelungen verleihen dem foto in meinen augen den lebendigen "kick" alles muss doch nicht perfekt sein, im übrigen, wer behauptet schon von sich, dass er perfekt ist.

    geschmäcker sind zum glück verschieden, wenn wir alle das gleiche mögen würden, dann wäre das leben langweilig.

    bildaufteilung und bearbeitung finde ich auch mehr als klasse.

    lg
    ecki
  • Dom S. 22. Dezember 2007, 15:41

    wunderschöne aufnahme! :)
  • Stephan Tijink 22. Dezember 2007, 15:38

    sehr süss :)



  • Geronimo 22. Dezember 2007, 15:25

    Eines der schönsten Bilder ,die ich hier gesehen habe ! Gratulation !
  • Linsenfehler 22. Dezember 2007, 15:21

    Ein fantastisches Bild...

    Tot ziens
  • Mad Moiselle 22. Dezember 2007, 15:20

    och ich bin hin und weg. ist ja geil...
  • Model Euphorie 22. Dezember 2007, 15:17

    was für ein süßes Baby!! wunderbar festgehalten!
  • -Dina- 22. Dezember 2007, 15:14

    wow super. am besten finde ich die irre Spiegelung in den kleinen Kulleraugen. Einfach nur niedlich.
    lg Dina
  • Kai Vorkampf 22. Dezember 2007, 15:12

    total süß und super getroffen!
    ich finde die augen wunderschön und die süßen flauschigen haare!
    einfach genial!
  • Fotografin Sabrina Palatzke 22. Dezember 2007, 15:09

    Einfach nur SUPER SÜSS !!!!

    LG
  • Murat Bozdogan 22. Dezember 2007, 15:08

    Super wircklich super
    Gruss
    Murat
  • Vizualizer 22. Dezember 2007, 15:07

    Super Bild. Die Spiegelungen in den Augen wirken aus dem Leben gegriffen. Augen spiegeln die Umgebung nunmal.
  • Tschingderassabum 14. Februar 2007, 8:18

    "Modell", Bildidee und und -aufbau finde ich großartig! Super-Foto!
    Schön, daß man unter diesem Foto auch etwas lesen kann und eine kleine Diskussion findet; die sonst übliche Aneinanderreihung von Applaus überfliegt man ja in der Regel...
  • S. BERG 13. Februar 2007, 23:19

    die augen sind so schööööööööööööööööön***
  • Ricarda Grothey 13. Februar 2007, 17:24

    klasse
    die scheint sich für dich zu interessieren
    lg
    ricarda
  • ReHase 12. Februar 2007, 22:11

    süße maus

    lg renate
  • Germinal H. 12. Februar 2007, 20:58

    süß..... mir gefällt das bild so wie es ist!

    lg
    oliver
  • Michael A. Martin 12. Februar 2007, 19:14

    ...sie wirkt schon so wissend...

    mfg, michael
  • pg-PhotoConcept.de 12. Februar 2007, 9:25

    @günter: das diskutieren wir ein anderes mal aus. du vergleichst mir hier äpfel mit birnen. ;-)
    @barbara: ich schreibe halt, was mir auffällt und wie ich es sehe. das muss natürlich nicht richtig sein. ob die studioleuchten "natürliche" spiegelungen sind, kann ich nicht sagen. ich weiß auch nicht, ob sich da die leuchten oder vielleicht fenster spiegeln. ich persönlich würde da korrigierend eingreifen. muss man/frau aber nicht. :-)
  • Barbara Langer 12. Februar 2007, 7:37

    erstmal dank euch beiden für die diskussion!
    zur info: location war ein ganz normaler kleiner wohnraum mit fenster, tageslicht und zwei studioleuchten (schirm und softbox)
    ehrlich gesagt peter, ich bin nicht auf die idee gekommen, diese "natürlichen"spiegelungen zu retuschieren, habs nichtmal als störend wahrgenommen. ich bin aber froh, dass du deine meinung so offen sagst, danke.
  • Günter Rolf 12. Februar 2007, 7:03

    deine meinung, peter.
    es gibt menschenfotografie außerhalb von studios mit natürlichem licht. da spiegeln sich gelegentlich auch verschiedene lichtquellen in den augen. zum beispiel fenster, oder manchmal gar ganze landschaften.
    natürliche beleuchtung versucht man mit technischen mitteln nachzubilden. warum sollte also zwanghaft nur eine lichtquelle im auge sichtbar sein, damit ein bild lebendig wirkt?
  • pg-PhotoConcept.de 11. Februar 2007, 22:02

    ja, barbara. mit PS entspiegeln :-)
    @günter: das sehe ich ganz anders. die großen flatschen im von mir aus gesehen rechten auge kann man nun wirklich nicht als "Leben" bezeichnen.
  • Mél Ancholy 11. Februar 2007, 20:22

    Mein Gott , hat die GROOOSSE Augen ;-)
    Zuckersüss !!!


    Grüssle
    méL
  • Barbara Langer 11. Februar 2007, 19:50

    peter, auch hier spiegelt sich die ganze technik...ich hab keine ahnung, wie ich das anders machen könnte -du?

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Menschen
Ordner menschenbilder
Klicks 7.176
Veröffentlicht
Lizenz

Öffentliche Favoriten 2