Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Walter Schwarze 57


Free Mitglied, Suedwestpfalz

Seebrücke

Seebrücke Sellin. Feine Dame ganz in Weiß.

Sie ist mutig und sie hat ein großes Herz. Nur weil Sie uns den Weg bereitet, trauen wir uns so weit auf die Ostsee hinaus. In der Morgenstille hören wir unsere eigenen Schritte auf den Planken. Bei Ostseebrise und Sonnenschein jauchzen wir mit den Möwen um die Wette und am Abend feiern wir mit den Sellinern wilde Feste. Ob wir verliebt sind, Fernweh haben oder ein Kulturereignis suchen – die Selliner Seebrücke liebt uns alle. Die erste Selliner Landungsbrücke wurde 1906 eingeweiht. Sie war rund 500 m lang, doch Sturm und Eisgang verursachten immer wieder Schäden. Im furchtbaren Eiswinter 1941/42 blieb nur noch das Brückenhaus stehen und wurde ab 1956 zu einer beliebten Tanzgaststätte. 1974 wurde die Anlage jedoch gesperrt, 4 Jahre später erfolgt der Abriss. Seit 1998 strahlt die Seebrücke nun wieder in ihrer historischen Gestalt von 1927. „Himmelsleiter“ und Fahrstuhl führen hinab zu der 394 Meter langen Holzkonstruktion mit Palmengarten und Kaiserpavillon.

Aufgenommen im August 2014

Kommentare 0

Informationen

Sektion
Klicks 280
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 550D
Objektiv Tokina AT-X 124 AF Pro DX 12-24mm f/4
Blende 8
Belichtungszeit 7
Brennweite 24.0 mm
ISO 100