Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Falko


Free Mitglied, Gera

Seeadler

Anfang März auf Usedom aufgenommen.
Drei Wochen war ich dort und bin einige Kilometer gelaufen um ihn zu sehen. Natürlich ist er mir ein paar Mal begegnet aber nie konnte ich ein vernünftiges Foto machen.
In der letzten Woche, kurz vor meiner Abreise setzte er sich direkt vor meiner Nase auf einen der kahlen Bäume hin. Ich war so perplex das ich fast vergessen habe zu fotografieren.

Kommentare 5

  • matze1104 19. Juni 2014, 0:07

    Sehr stark!
  • Axel Sand 18. Juni 2014, 20:59

    Aber nur fast.
    Klasse gemacht, Glückwunsch.
    Gruß
    Axel
  • nils ho. 18. Juni 2014, 15:29

    Großartig, wie Du ihn hier auf dem Ansitz zeigst, bei Altvögeln ist das in vielen Fällen auch nicht so einfach, wie bei jüngeren Seeadlern. Ein wirklich sehenswertes Ergebnis.
    Gruß von Nils
  • Dorothea P. 18. Juni 2014, 0:08

    Ein majestätischer Anblick! Kann mir gut vorstellen, dass man vor lauter Staunen aufs Fotografieren vergisst!
    lg, Dorothea
  • Andreas Kögler 17. Juni 2014, 22:09

    in allerfeinster Qualität , die ich bemerkenswert finde , hast du ihn bannen können ... , Gottlob konntest du deine Perplexität überlisten ;-)
    gruß koks

Informationen

Sektion
Klicks 800
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 5D Mark III
Objektiv Canon EF 500mm f/4L IS
Blende 6.3
Belichtungszeit 1/1000
Brennweite 700.0 mm
ISO 1600