Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Eiche14


Basic Mitglied, Dorf bei Stralsund

Seeadler

Dieses Bild entstand bei einer Bootstour in Mecklenburg. Der Seeadler lies sich vom Boot nicht beeindrucken. Die Qualität des Bildes ist vielleicht nicht besonders, dieses war jedoch dem scheußlichen Wetter geschuldet.

Kommentare 7

  • Jürgen Dietrich 8. Dezember 2009, 20:03

    Glück und Pech zusammen- das ist die wildlife-Fotografie.Aber das Glück überwiegt alleine durch diese Sichtung aus der Nähe .Das bessere Wetter/Licht für das brilliante Bild kommt auch noch, irgendwann.
    VG Jürgen D.
  • Lichtspielereien 30. Oktober 2009, 15:47

    Wenn man das Foto betrachtet, man sieht und fühlt fast das S..wetter !
    Aber trotzdem ein tolles Foto und vielleicht wirds auf der nächsten Tour besser, ich drücke Dir auf jeden Fall dafür die Daumen.
    LG
    Verena
  • HS-Photo 28. September 2009, 6:30

    solche Motive gibt es bei uns nur in Falknereien!! Du bist ein Glückspilz!

    LG HS
  • nils ho. 6. September 2009, 18:50

    Ein sehr gelungenes Bild,das trotz der Wetterverhältnisse noch in schöner Qualität daherkommt.Es zeigt diesen Altvogel,wie unsere Seeadler eben sind,sie beeindrucken in erster Linie durch ihre Wuchtigkeit und Größe,etwas weniger vielleicht durch ein gewisses anmutiges Äußeres (wie z.B. beim Steinadler).Schön sind sie auf ihre Art in jedem Fall.
    Gruß von Nils
  • R.Grum. 5. September 2009, 17:32

    Hammer!

    Da kann man aber noch vieles mit EBV hinbekommen!

    Wir wollen im Oktober mal sehen wie viele Seeadler da sind ! -bin mal gespannt auf die schönen Vögelchen!

    versuch ruhig noch etwas zuentrauschen-da wird!

    Gruß Ralf
  • Eiche14 5. September 2009, 16:58

    Dieses Foto wurde mit einer Brennweite von 500mm bei ISO 400 und einer Blendeneinstellung von f6,3 bei 1/200s gefertigt.
  • shake 5. September 2009, 15:39

    Erstaunlich wie nah man mit dem Boot an sie ran kommen kann. Mit welcher Brennweite hast du diese Aufnahme denn gemacht?
    Gruß, Thomas