Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Sechsfleck-Widderchen

Sechsfleck-Widderchen

333 16

Gerhard im Moos


Free Mitglied, München

Sechsfleck-Widderchen

Sechsfleck-Widderchen

Sechsfleck-Widderchen und auch ihre Raupen sind giftig, sie produzieren Blausäure, Azetylcholin und Histamin. Ihre auffällige Färbung ist als Warnung für potentielle Fressfeinde gedacht.

Kamera: EOS – DSLR
Objektiv: 100 mm Makro
f = 16
s = 1/20
ISO: 100
Sonstiges: Holzstativ, Getriebeneiger, Makroschlitten, SVA, Fernauslösung, RAW, Tonwertkorrektur, kein Beschnitt

Kommentare 16

  • Herbert F. Kunze 17. September 2012, 18:27

    Ein wunderschönes Bild, Schärfe und Farben Top.
    Aber den letzten Kick geben die Tautropfen auf den Fühlern.

    Gruß
    Herbert
  • Hartmut Bethke 7. September 2012, 9:01

    Großartig, Gerhard. Herrlich sind diese Details auf dem Flügel. Interessante Info dazu. Das wußte ich bisher nicht, dass es so kleine Giftzwerge sind :-)
    LG Hartmut
  • Diana 82 6. September 2012, 20:03

    Eine sehr schöne Aufnahme! Echt toll.
    Gerade die Tautropfen machen es noch mehr aus. Mir gefällts total gut.
    Lg Diana
  • Guido Bohn 6. September 2012, 18:13

    ...und vergiss den Kärcher nicht bei deinen nächsten Exkursionen lieber Gerhard.
    Humorvolle Grüße aus Westfalen wünscht dir der
    Guido
  • Naturphotographie - Heike Lorbeer 6. September 2012, 14:22

    Einfach fantastisch dein Makro! Mal abgesehen vom tollen Motiv bietest du hier wieder eine brilliante Bildqualität. Die Klarheit, die Farben und die Schärfe sind beeindruckend.
    LG Heike
  • Naturfotografen Jenny und Thomas 6. September 2012, 10:43

    Ausgezeichnet, super freigestellt und brilliante Farben. Ich finde die Tautrpfen auch richtig klasse.
    Lg Jenny

    Goldene Acht (Colias hyale)
    Goldene Acht (Colias hyale)
    Naturfotografen Jenny und Thomas
  • Dorothea P. 5. September 2012, 22:28

    Herrlich mit den Tautropfen und dem satten Schwarz!
    lg, Dorothea
  • Lünsmann Thomas 5. September 2012, 22:27

    Du erinnerst Dich!!!???
    Der Django an der Sprühflasche.....
    Wie genial Du das wieder hinbekommen hast mit der Tropfenverteilung....!!
    Oh mein Gott! Dass einem bei solch tollen Aufnahmen solch blöde Kommentare nicht erspart bleiben entsetzt mich mal wieder.
    Von mir eine 1 mit* !!
    VG Tom

    @Alex : Man kann Bilder aber auch ohne großartige Nachbearbeitung zeigen!!
  • Matthias Mempel 5. September 2012, 21:52

    Die Tiefenschärfe ist wieder der Hit. Die Tautropfen sind auch klasse.
    Deshalb schlafe ich nachts nicht draußen, sonst kommt der Gerhard noch und macht ein Foto von mir ;-).
    VG, Matthias
  • Charly 5. September 2012, 21:50

    Ganz wenige sah ich dieses Jahr. Ich genieße daher
    dein Foto ausgiebig! Ist in jeder Beziehung top.
    Wenn man früh rausgeht, hat man die Tropfen pur
    von Mutter Natur !!
    LG charly
  • Heinz Less 5. September 2012, 21:46

    ein klasse makro
    passt alles
    lg heinz
  • Gerhard im Moos 5. September 2012, 20:53

    Wie weit hat sich der Mensch, welcher sich als die Krönung der Schöpfung betrachtet, sich doch von der Natur entfernt, ansonsten würde so ein Schwachsinn nicht geschrieben.
    Gerhard
  • Maurice Mercier 5. September 2012, 20:52

    Wundervoll eingefangen !
    Gefällt mir sehr gut.
    Sonnige Grüße von Maurice
  • Volker Tiepelmann 5. September 2012, 20:44

    Aufnahme sieht Klasse aus, aber die vielen Wassertropfen stören. Viele besprühen die Insekten mit Sprühflaschen um sie dadurch am "flüchten" zu hindern! Ist dies hier auch der Fall?
    VG Volker
  • Stahl Alexander 5. September 2012, 20:43

    Schönes,detailreiches Makro mit sehr guter Quali.,evtl.könnte man versuchen noch ein wenig die Tiefen aufzuhellen,aber auch so ausgezeichnet.
    LG ALEX