Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
....Sechsfleck-Widderchen....

....Sechsfleck-Widderchen....

478 39

Clemens Kuytz


World Mitglied, Leverkusen

....Sechsfleck-Widderchen....

...Auszug aus der Insektenbox...
Auf den dunklen Vorderflügeln befinden sich 6 rote Flecken, wobei jeweils zwei nahe beieinander liegen und manchmal sogar verbunden sind. Die Spitze der Antennen ist vollkommen schwarz.
Größe:
30 - 38 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Unterschiedliche Lebensräume wie Wiesen, Hänge, Heidegebiete, Waldlichtungen; Ebene bis Gebirge.
Entwicklung:
Nach der Paarung im Hochsommer legt das Weibchen die Eier in Haufen auf die Blattunterseite der Futterpflanzen ab. Die Eier sind zunächst hellgelb und verdunkeln sich etwas. Die Raupen sind gelb und haben auf dem Rücken schwarze Flecke. Sie überwintern. Schließlich erreichen sie eine Länge bis 3 cm und verpuppen sich. Der spindelförmige pergamentartige Kokon ist zweifarbig (unten weißlich, oben gelblich) und meist an Pflanzenstengeln angebracht. Im Sommer schlüpfen die Falter.
Futterpflanzen der Raupen:
Hornklee.
Verbreitung:
Ganz Europa bis zur Wolga.

....Aufnahme vom 05.08.2013.....-e-

Kommentare 39

Informationen

Sektion
Ordner Falter
Klicks 478
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 7D
Objektiv Canon EF-S 18-135mm f/3.5-5.6 IS
Blende 7.1
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 135.0 mm
ISO 100