Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Schwimmende Märkte Bangkok

Als Thailand noch über kein richtiges Straßennetz verfügte, dienten die Kanäle (Khlongs) im Mündungsgebiet des insgesamt 370 Kilometer langen Chao Phraya Flusses als Transportwege. Landwirtschaftliche Produkte wie Obst und Gemüse, aber auch Fleisch und Fisch wurden per Boot in die Städte transportiert und auf dem Wasser verkauft. Schwimmende Märkte befanden sich in Bangkok etwa im Stadtteil Thonburi. Dort werden zwar auch heute noch Waren am Wasser feilgeboten, doch hat der Schwimmende Markt von Thonburi längst seine Ursprünglichkeit verloren. Von Bangkoks dichtem Kanlalsystem ist nicht viel übrig geblieben. Die meisten Kanäle wurden im Laufe der Zeit zugeschüttet und durch Straßen ersetzt

Kommentare 1

  • Images of life 23. Oktober 2014, 14:22

    ich wünschte mir einen Standpunkt eher mehr rechts oder wenn schon so, dann mehr links
    spannende Szenerie
    +

Informationen

Sektion
Klicks 409
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DSC-F828
Objektiv ---
Blende 4
Belichtungszeit 1/125
Brennweite 7.1 mm
ISO 64