Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Klaus Gierden


Pro Mitglied, Köln

schwerelos

Gibbons sind schwanzlose Primaten, auffallend ist, dass die vorderen Gliedmaßen wesentlich länger als die hinteren sind; das ermöglicht ihnen die im Tierreich einmalige Fortbewegungsform des Schwinghangelns (Brachiation). Ihr Daumen wurzelt nahe dem Handgelenk und ermöglicht so einen sicheren Griff um die Äste.

mit traumhafter sicherheit »fliegen« diese gibbon durch ihre anlage
eine chance dies festzuhalten hatte ich nur weil es eine standardstrecke gibt, auf die man sich einschießen kann.

eos 5d 4/300 iso 1600 1/800 bei f 4.0

Kommentare 8