Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Christine Ge.


Pro Mitglied, NRW

Schwere Last

- Der Zunderschwamm (Fomes fomentarius) -

Der Zunderschwamm erscheint einzeln oder gesellig an lagernden oder stehenden Stämmen sowie Stümpfen von Buche, Birke und anderen Laubbäumen, selten an Nadelholz. Er kann zwanzig Jahre alt werden.
Der Pilz ist im Bayerischen Wald im Bergmischwald bis in Höhen von 1250 Metern sehr häufig, besonders an der Rotbuche.

Die innere Schicht der Pilze wurde zu Zunder, Blutschwamm für Wundverbände und zu derben Kleidungsstücken verwendet. Besonders begehrt waren große Exemplare, die zu Hüten, Westen, Handschuhen und Hosen verarbeitet werden konnten. Die Stämme wurden häufig mit Steigeisen bestiegen oder gefällt, um an besonders große Exemplare zu kommen.
Der im Bayerischen Wald noch heute übliche Name „Hadernsau“ wird aus dieser Nutzung abgeleitet: „Hadern“ für Stoff- bzw. Zundernlappen und „Sau“ für grobe, ungeschlachte Formen.

Kommentare 30

  • Baumgartner Josef 29. Oktober 2013, 11:41

    Liebe Tina, das liebe ich in der Natur, es gibt nur wenige, die solche Naturschönheiten bewundern dürfen. Ein gutes Bild machen und zufrieden nach Hause gehen können und sich sagen, war das ein gelungener Tag.
    Ich bin begeistert von Deiner Aufnahme, die hat Format.
    und schön zugleich. lg. Gruß Sepp
  • Joëlle Millet 27. Oktober 2013, 19:37

    Comme des lampadaires ! j'adore . Amitiés . Joëlle
  • Isiikati 27. Oktober 2013, 19:18

    Das schaut ja gewaltig aus.. toll festgehalten.. wenngleich es für die Bäume ja nicht so gut ist.
    Lg.IsiiKati
  • Bernd Schmidt2 26. Oktober 2013, 10:56

    das sieht ja interessant aus.
    Hätte ich mir gerne aus der Nähe angesehen.

    LG Bernd
  • Trautel R. 25. Oktober 2013, 15:01

    perfekt entdeckt und festgehalten.
    dieser baum ist aber auch sehr stark befallen.
    ich wünsche dir ein harmonisches wochenende.
    lg trautel
  • Dominique BEAUMONT 25. Oktober 2013, 10:44

    Super commentaire
    amitiés
    Dom
  • Horst-W. 25. Oktober 2013, 10:36

    Interessant auch die Info!
    LG Horst
  • ps 24. Oktober 2013, 21:52

    und wieder was dazugelernt, lg peter
  • Dietmar Stegmann 24. Oktober 2013, 19:57

    Du hast Dir ein besonders eindrucksvolles Motiv gewählt. Prima sind Licht und Bildaufbau.
    LG Dietmar
  • Daisy G. 24. Oktober 2013, 19:44

    Danke für die Info, die sehr interessant ist.
    Das hatte ich noch nicht gewusst.
    Sehr gut fotografiert und ein guter Bildaufbau.
    LG Daisy
  • Mark Billiau. 24. Oktober 2013, 19:06

    Pretty nice capture of those 4 great Hoof fungi !!

    Mark
  • Bibbel K 24. Oktober 2013, 18:32

    Auf Deinem Bild kann man sie sehr gut erkennen. Die Info ist sehr interessant.
    LG Bibbel
  • jopArt 24. Oktober 2013, 17:57

    hübsch sind die und richtig gut festgehalten, danke für die info dazu, jetzt bin ich wirklich schlauer!

    lg hans
  • Anita Jarzombek 24. Oktober 2013, 17:48

    Als ob da Nester hängen:-)))) Das hast du super entdeckt!!!! Großartig!
    Viele Grüße Anita
  • B. Lohse 24. Oktober 2013, 17:33

    Oh ja,der Baum hat ganz schön zu tragen.Irgendwie genial,habe ich so noch nicht gesehen.

    GLG Birgit
  • Susanne Romegialli 24. Oktober 2013, 16:14

    Eine wunderschöne Aufnahme! Gruss Sue
  • Agapy 24. Oktober 2013, 16:08

    ein ausgesprochen massiver Befall, der von Dir fantastisch festgehalten wurde. Ich könnte mir vorstellen, daß das dem Bäumchen nicht behagt. Einige Äste wurden schon abgeschnitten wie man sieht.
    Interessante Info.
    LG Roswitha
  • Herbert W. Klaas 24. Oktober 2013, 16:07

    sehr gut aufgenommen und prima Infos !
    LG Herbert
  • E. Ehsani 24. Oktober 2013, 16:07

    Ein sehr schönes Foto, gefällt mir sehr. LG Esmail
  • paules 24. Oktober 2013, 14:31

    sehr informativ und prima abgelichtet! HG Paul
  • Claudio Micheli 24. Oktober 2013, 13:06

    Bellissima presentazione.
    Ciao
  • MarlenD. 24. Oktober 2013, 12:54

    Ein interessanter Anblick und da geh ich doch tatsächlich immer achtlos daran vorbei.
    Hier in den Eifeler Buchenwäldern kommt er auch recht häufig vor, spannend, wenn der Baum umgefallen ist und der Zunderschwamm dann, der Stammrichtung des Baumes gemäß sich anpasst und es dann später so aussieht, als ob er mal so oder so wächst,
    schönste Farben auch auf deinem Foto hier...Tina

    Sei herzlich gegrüßt
    Marlen
  • staufi 24. Oktober 2013, 12:40

    Was die Natur alles so bietet!
    Gut recherchiert und präsentiert, Tina.
    Viele Grüße
    Erhard
  • aeschlih 24. Oktober 2013, 12:34

    Danke für die Botanik Tina...jetzt sind wieder ein paar ? in meinem Kopf gelöst :-))
    grüss dich Hilde
  • Reisemarie 24. Oktober 2013, 12:05

    danke fürs bild und die info Tina.
    so ein pilzhut würde mir auch stehen.
    überzeugte grüße marie

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Pflanzen
Klicks 497
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera PENTAX K-5
Objektiv ---
Blende 6.7
Belichtungszeit 1/10
Brennweite 28.0 mm
ISO 1100