Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

B.K-K


World Mitglied

schwere Frage

- die wir uns heute nachmittag stellten:

wie kommt bloß der große Hund in das kleine Auto hinein???

( auch in der Zeitung fanden wir keine Lösung - *häem - die ich gerade dort im Sessel sitzend las, als er sich zu mir gesellte - )

vielleicht den Aaron zusammenfalten??? - *smile

ooooooder

am Auto rumzerren, so daß es zur Stretchlimusine wird???


weitere Ideen werden gern entgegengenommen - ;-)))





.

Kommentare 8

  • B.K-K 20. Juni 2008, 18:43

    @Yvonne: oh ja, er ist hier der ungekrönte "Knutschbackenkönig" - *smile
    @Gisela: klar doch - hat er ja von Nando gelernt - ;-)))
    @Ulrich: na, das klappt zum Glück nicht so, dann wäre ja das Autochen mit jedem Regenguß "gewachsen" und wäre jetzt mehr als überdimensioniert - *smile - aber Dank für die Idee - gg -

    LG Brigitte
  • Ulrich Ruess 20. Juni 2008, 10:38

    Wenn das mit der Luftpumpe nicht klappt, würde ich das Auto kräftig gießen, meine Pflänzchen im Garten werden danach immer deutlich größer :-)
    lG Ulrich
  • Gisela Gnath 19. Juni 2008, 10:31

    Ich glaube er macht das schon...ohne viel nachzudenken :-)))
    lg Gisela
  • Yvonne Steiger 19. Juni 2008, 9:57

    das ist ja ein charmantes Hundekerlchen!
    bon voyage
    yvonne
  • B.K-K 19. Juni 2008, 6:41

    @Edeltrud: hihiii - nicht alles verraten - *smile - aber wo Du Recht hast, hast Du Recht! - ;-))) - und wenn zuvor auch immer zwei Hunde dieses Kalibers im Heck Platz hatten, wird einer alleine sicher auch nicht unter Platzmangel leiden - gg - naja, mich brachte nur die Perspektive auf die besagte "Frage" - ;-)))

    LG Brigitte
  • Edeltrud Taschner 18. Juni 2008, 22:57

    @ Merle Merle: Aufblasen ist eine geniale Idee :-)
    @ B.K-K: Ich kenne nur Hunde, die gerne autofahren,
    deshalb glaub ich, dass der Hund sich frewillig ins Auto zwängen wird, um nur ja mitfahren zu können :-)
    LG Edeltrud
  • B.K-K 18. Juni 2008, 20:43

    @Merle: oh ja, das wäre auch eine Lösung - lachlach - dann werden wir mal auf die Suche gehen? - *smile - Danke für den Tipp - :-)))

    LG Brigitte
  • Merle Merle 18. Juni 2008, 19:35

    Hmmm ... das Auto ist bestimmt zum aufblasen, Ihr müsst nur noch das Ventil finden ;o)
    LG Merle

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 200
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz