Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Schwedische Herbstgrüsse - Mein Schweden Tagebuch

Schwedische Herbstgrüsse - Mein Schweden Tagebuch

1.252 5

Stefan Grünig


Pro Mitglied, Krattigen

Schwedische Herbstgrüsse - Mein Schweden Tagebuch

Mit dieser Aufnahme melde ich mich wieder zurück aus dem herbstlichen Schweden. Wir haben zwei wundervolle, energiespendende Wochen in der Provinz Dalarna verbracht und wettermässig die volle Palette zwischen Herbst und Winter erlebt.

In den nächsten Wochen möchte ich Euch an dieser Stelle mein fotografisches "Schwedentagebuch" vorstellen, mit meinen allerschönsten Eindrücken, Gefühlen und Stimmungen von dieser unendlich weiten und stillen Landschaft.

Doch eines muss ich gerade vorweg nehmen. Seit kurzem weiss ich die Fotografen zu bewundern, welche uns aus dem Norden geheimnissvolle Nebel und Lichtstimmungen präsentieren. Wir haben uns in den vergangenen zwei Wochen intenivst mit der Naturfotografie auseinandergesetzt, keine Wetterkapriolen und Temperaturstürze gescheut und dabei festgestellt, wie schwierig es ist, diese unbeschreiblichen, oftmals nur ganz kurzen Stimmungen fotografisch festzuhalten. Hut ab also vor den Altmeistern der Naturfotografie, welche den Norden mit seinen scheuen Bewohnern von seiner allerschönsten Seite dokumentieren. Gegen sie komme ich mir wie ein blutiger Anfänger vor!

Nun, ich denke, dass ich Euch trotzdem einige stimmungsvolle Herbstgemälde aus Schweden präsentieren kann und freue mich schon nauf Eure Kommentare.

Wir starten im Wald unmittelbar hinter unserer Basis, Gopshus (Gemeinde Mora), wo ein Forstweg 22km in Dalarnas Weiten führt. Es hat leicht geschneit an diesem ersten Tag und wir fanden die bereits vor drei Jahren im Sommer besuchten Waldseelein bei mystischer Stimmung und in absoluter Stille vor. So gingen uns die ersten Erlebnisse bereits tief unter die Haut!

Nikon D300, AF Nikkor 24-70mm, Blende 8, 1/30 Belichtung, 24mm Brennweite, 320 ISO, zirkular Polfilter, freihand, aus RAW. (04.10.09)

Sandra's Schwedenimpressionen:


Die aktuellsten Bilder:





Sandra's und Stef's Natur-Welten Webseite jetzt online mit An- und Abmeldemöglichkeit für unsere beliebten FOTOMAILS, Infos zu unseren OUTDOOR FOTOKURSEN und den neuen Galerien "SANTORIN" und "MILOS" mit den besten Bildern dieser zwei Ägäis-Inseln:

http://www.natur-welten.ch

Kommentare 5

  • Meina Giese 24. Oktober 2009, 22:12

    Dieses farbenprächtige Herbstgemälde ist Dir bestens gelungen!
    L.G. Meina
  • Marlis E. 18. Oktober 2009, 18:10

    Ein ganz wunderbares Bild einer mir noch fremden Landschaft im Norden.
    Durch Deine Bilder lerne ich sie wenigstens optisch jetzt kennen.
    Eine gute Idee von Dir, das fotografische Reisetagebuch.
    LG Marlis
  • Petra V 18. Oktober 2009, 18:05

    klasse bildschnitt , schöne herbstfarben lg petra
  • Klaus Kieslich 18. Oktober 2009, 15:16

    Einfach ganz wunderbar
    Gruß Klaus
  • Bernd Matheis 18. Oktober 2009, 13:38

    Hallo Stefan,

    ein toller Start mit einer sehr schönen Impression aus dieser tollen Landschaft, klasse Farben, schöne Tiefe und ein Bild, das Lust auf mehr macht..

    schönen Sonntag, Gruß Bernd