Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Heinz Janovsky


World Mitglied, Wien

Schwebfliege 3

Bin sehr nahe an das Biest herangekommen, habe dadurch eine sehr geringe Tiefenschärfe. Ist das noch tragbar, was kann ich besser machen?

Kommentare 8

  • Ushie Farkas 1. Juli 2008, 18:51

    Fantastisch das Macro!Superbe! Gruß Ushie
  • Anke Jesberger 27. Juni 2008, 12:02

    Besser geht immer, aber wie weiß ich auch nicht..

    Vom Schärfeerlauf finde ich dieses Bild jedenfalls sehr gelungen.

    LG
    Anke
  • Makrofotograf 26. Juni 2008, 16:01

    Siehste das?
    Keiner will dir verraten, wie's besser geht.
    Ich weiß es allerdings auch nicht.
    Bessere Kamera, bessere Makrooptik?
    Kann ich mir nicht leisten, leider!! :-((

    Das Bild würde mich sehr zufrieden stellen!

    Madame Flodders Vorschlag "rechts mehr Platz lassen", alternativ zur Zentralperspektive, würde mir auch gut gefallen.
    Aber, bei der Aufnahme hattest du wahrscheinlich gar nicht die Zeit, den Fokus zu verschieben !
    LG Klaus
  • shivaseye 25. Juni 2008, 14:28

    Super Makro ......
    tolle Farben bin begeistert....
    .
    mfg Shivaseye
  • Andreas Ewald 23. Juni 2008, 9:50

    Absolute Spitze,
    also ich komme nicht so nah an die Viecher ran :o)
    Der Schärfeverlauf machts doch gerade interessant.
    Hier passt das alles.
    LG
    Andreas
  • Nacht Schwarz 22. Juni 2008, 16:51

    Ich finde das Makro faszinierend !
    LG ULLI
  • Thomas Bartruff 22. Juni 2008, 16:20

    Das ist absolut tragbar. Ich wäre froh, mir würde mal so etwas gelingen.
    Gruß Thomas
  • af.foto 22. Juni 2008, 16:15

    Ich finde das durchaus tragbar und sogar sehr gut. Mir gefällt der Schärfeverlauf sehr und die Hauptschärfe sitzt am rechten Fleck, ist doch klasse. Und auch die Farben sehen in dem Licht prima aus.

    vg. Andy F.