Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ralf der Hinterwäldler


Basic Mitglied, Nordschwarzwald

Schwarzwald IV

Es wird Winter ... Zeit zum Holzhacken ...

Hier ist eine 2. Version des Fotos zu sehen:



Die Frage ist, welche besser wirkt?

Kamera: Rollei 6008 Professional
Objektiv: Rollei Planar 1:2,8 / 80 mm
Filter: -
Belichtungsmessung: Integralmessung
Belichtungskorrektur: + 1 LW
Blende: 5,6 / Zeit: 1/250 Sek.
Auslösung: Stativ / Fernauslöser / Spiegelvorauslösung
Film: Ilford Delta 100 Professional, belichtet mit 80 ASA
Entwicklung: Kippentwicklung mit Moersch Tanol
Digitalisierung: Negativ gescannt mit Canon Canoscan D2400U
Bearbeitung: Verkleinert, Staubentfernung, leicht nachgeschärft, Gradationseinstellung, Rahmung, ansonsten keine Bildmanipulationen.

Kommentare 5

  • Sabine Gilcher 19. September 2007, 12:18

    ich bin eher auf Wilfrieds Seite...

    lg sabine
  • Willy Bode 19. September 2007, 0:09

    Mir gefällt dein zweites Bild besser. Ist näher dran. Daß es sich um einen Hof handelt, ist auch in der alternativen Version gut zu sehen. Du siehst: Ich liebe solches Männerspielzeug. Der nächste Winter kann kommen.
    Lg, Wilfried
  • Ulla Kulcke 18. September 2007, 21:57

    der steffen hat das sehr schön erklärt. ich schließe mich da gern seiner beschreibung an: auch mir gefällt die planar-version besser .

    lg, ulla
  • Ralf der Hinterwäldler 18. September 2007, 20:48

    @ Steffen: Danke für Deinen ausführlichen Kommentar. Der dünne helle Streifen dürfte wohl vom Scannen oder der digitalen Nachbearbeitung herrühren, denn auf dem Negativ ist an dieser Stelle nichts zu sehen. Auch mir hat diese Aufnahme wegen des stärkeren Einbezugs der Scheune besser gefallen ... aber irgendwie war/bin ich mir noch nicht ganz sicher.
  • Steffen Froehlich 18. September 2007, 20:41

    Das finde ich auch sehr hell. Vielleicht sollte ich das "Problem" bei mir suchen.
    Trotz der fc-Version ist am Baumstamm und der Axt praktisch jeder Strich zu erkennen. Wie muss erst das Original aussehen! Ganz stark!
    Unterhalb des Griffs der Axt ist ein duenner, heller Streifen, wohl ein Artefakt. Was ist das?
    Ich finde diese Version besser als die zweite, bei der die Axt meiner Meinung nach zu viel des Bildes ausmacht und zu wenig des Hofes zu erkennen ist. Das Werkzeug in den Hof eingebettet, wie hier, vermittelt den Eindruck, dass das Holzhacken etwas lebendiges, zum Hof gehoeriges ist. Nur Axt wirkt irgendwie abstrakt.
    Konnte man das irgendwie verstehen?