Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Romana T.


World Mitglied, Wien

Schwarzrot trifft Rotschwarz

Wie schon hier angekündigt

Die Roten Schuhe
Die Roten Schuhe
Romana T.
habe ich die Dame mit den fulminanten roten Schuhen eine zeitlang aufs Korn genommen.... Um etwaigen Fragen vorzubeugen: die Schuhe sind wirklich so rot (das Fräckchen von dem Liederabendverkäufer auch) und an dem Foto ist nichts gemauschelt außer den üblichen leichten Kontrastkorrekturen. Am oberen Bildrand wurden noch drei völlig stillose Tennistreter, die sich hineinverirren wollten, gekappt. Dass das in dem allgemeinen Gewühl in dieser Gestaltung gelungen ist und die beteiligten Schatten auch noch so fein mitwirkten hat mich wirklich sehr gefreut. Macht Spaß, street, wenn geduld und Stress-Abdrücken belohnt wird. :-))

Hier eine weitere Variante des Schwarzroten Pas de deux - diesmal ganz unbehandelt, auch ohne igendwelche Tonwert- Helligkeits-usw-Korrekturen.
Leider ist der Boden am Wiener Stephansplatz nicht schöner.

Rotschwarz trifft Schwarzrot II
Rotschwarz trifft Schwarzrot II
Romana T.

Kommentare 16

  • Frank Dpunkt 2. Juli 2014, 10:49

    Ich fänds schöner, wenn der strahlende Sonnenschein der Aufnahmesituation sich auch in einem strahlenden Bild wiederfinden würde.
    Sprich, eine kleine Tonwertspreizung täte dem Exponat gut.
    In meinen Augen jedenfalls :-)
  • Vivian Patricia 13. April 2010, 6:49

    Perfekt, super Serie
  • Romana T. 12. April 2010, 17:06

    Herrenoberteilsachertorte -- nun ja, hm.... das allerdings schreit nach einem Pendant und ich weiß wirklich nicht, Schredder-Mira, was mein Ehegespons dazu sagt wenn ich unseren stadtbekannt selten strapazierten Backofen zur serienmäßigen Herstellung von Herrenunterteil (und natürlich -oberteil-)-sachertorten nutze. Langsam frage ich mich, ob das selbstschreibende Buch wirklich die gute Idee war, als die sie mir gestern erschienen ist. Solche Autorenkonsortien sind ja sowas von anspruchsvoll! Wollen ständig Sachertorten, Mozartkugeln, Rotweine, Veltliner, gute Worte, Taifune und jetzt auch noch Herrentorten - ufffff! *binimstress*
  • miraculix.xx 12. April 2010, 16:49

    Das Bild sieht ja gut aus, aber Deine Pläne für einen Frauen-Körperteil-Verschiebebahnhof finde ich bedenklich einseitig. Zumindest könntest Du dann bei der Sachertorte Zugeständnisse machen:
    http://www.styleon.de/detail.c1968.p52801.html?td=G&gclid=CLLF_9yzgaECFUuS3wodmwH8tw
  • Gerhard Körsgen 12. April 2010, 14:34

    Ich hätt' wohl nen quadratischen Schnitt probiert.
    Ansonsten minimalistisch gut.

    L G Gerry
  • Romana T. 12. April 2010, 9:58

    Nix da, die Linke ist ein Linker! Getarnt als Kartenverkäufer für Liederabende in Schönbrunn, im Mozart-Look. Ist aber natürlich alles nur Tarnung.

    Plan B - hm, ihr wollt nur eine Novelle schreiben und mir weismachen jetzt reicht es mit dem Manuskript schon! >:( Das gült nicht!!
    unratwitternde Grüße von R aus W
  • Klacky 12. April 2010, 9:54

    Sommerwind,
    so langsam ahne ich, woher der Wind weht, bei der Dame R. aus W.
    Daher schlage ich nun Plan B vor, den Du zwischen den Zeilen hast lesen können.

    Romana,
    da gibt es gleich ein Duell.
    Die linke schreitet im Moment die nötige Distanz ab.
    Gruß,
    Klacky
  • Romana T. 12. April 2010, 9:07

    Ihr werdet mir doch nicht davonrennen bevor ich mein 430-Seiten-Manuskript habe??!! *SOGEHTSNICHT* *türzusperr*

    Steffi, mir schwebt eine neue Moderichtung in der Fotografie vor, ich liefere abwechselnd Fotos von Damen ohne Unterleib und Damen ohne Oberleib - der Betrachter kann sich dann die Damen so zurechtpuzzeln wie sie ihm am besten in den Kram passen, das ist doch mal echt kreativ! Ich erwarte stündlich das Eintrudeln der neuesten Genialitäts- Fotografie- und sonstigen -preise. Ich räume alles ab.

    Was die beiden da oben tun....tja, da kann man sich nur wundern. Am offenen Stephansplatz, Mittelpunkt von Wien, frequentiert von Tausendschaften --- und was tun die da, und erst die Schatten! :-o ????
  • sommerwind 11. April 2010, 22:39

    Ich frag mich nur, was die beiden dort im Bilde machen? Und @Klacky ist dir eigentlich aufgefallen, dass wir's hier umgekehrt geliefert bekommen - das Bild - , nicht "die Dame ohne Unterleib", sondern die "Dame ohne Kopf"? Wir haben es mit einer ganz schön kettensägenden Wienerin zu tun, die Süßes mit Peitsche für Arbeit verspricht. Vergiß die Sachertorte - macht erstens dick, zweitens abhängig und drittens nochmal abhängig, weil wir Arbeit liefern müssen, wozu wir nicht immer so die Lust haben - hast dir das schon mal überlegt?
  • Klacky 11. April 2010, 22:34

    Virtuell hat nichts mit virtue zu tun.
    Alles Lug und Trug.
    Demel als Hoflieferant?
    Ts ts ts.
  • Romana T. 11. April 2010, 22:28

    Und ich hab noch keine 100 Seiten!
    Und überhaupt stimmt das nicht, ich hab doch jede Stunde virtuell geliefert! :-O *glaubichzumindest* *aufdendemelistauchkeinverlass*
  • Klacky 11. April 2010, 22:26

    Ich sage mal überhaupt nichts, sonst muß ich wieder 100 Seiten schreiben und habe immer noch keine Sachertorte.
    Jawohl!
    Gruß,
    Klacky
  • JOKIST 11. April 2010, 21:10

    +++ SUPER +++

    LG Ingrid und Hans
  • aeschlih 11. April 2010, 20:13

    super..................!
    lg hilde
  • sommerwind 11. April 2010, 19:54

    Ich sage erst mal nur: Wow! Und wirklich schick, gelungen - Schatteneckenläufer, wie Rot zu Schwarz hier findet ... ich bin echt begeistert und sowas von angesteckt.... mehr fällt mir jetzte nicht ein... das ist was sehr Ausgefallenes !!! Das hier. LG Steffi