Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Jens Linke


Pro Mitglied, Berlin

Schwarzhalsschwäne

in ihrer natürlichen Umgebung, hier im Fjord vor Puerto Natales in Chile. Temperaturen unter 0 schienen ihnen nichts auszumachen, der scharfe Wind aber schon. Auf mehreren Bildern haben sie ihre Augen geschlossen, schwammen aber zügig voran. Insofern denke ich nicht, dass sie schliefen.
Gewöhnungsbedürftig sahen die roten "Wucherungen" auf ihrem Schnabelansatz aus.

http://de.wikipedia.org/wiki/Schwarzhalsschwan

Kommentare 0