Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Geribald


Free Mitglied, Pirna

Schwarzer Schneckenjäger

Der Schwarze Schneckenjäger (Phosphuga atrata) ist 10 bis 15 mm groß und lebt tagsüber am Boden unter faulenden Laub oder modernder Rinde. Er hat einen flachen ovalen Körper, der schwarz gefärbt ist. Einige Tiere, besonders jüngere sind braun gefärbt. Jede seiner glänzenden Flügeldecken zeigt 3 abstehende Rippen und die Ränder sind nach oben gewölbt. Er ist nachtaktiv und ernährt sich räuberisch von Schnecken. Dabei kann er mit seinem langen schmalen Kopf in Schneckenhäuser eindringen. Die schwarzen Larven leben am Boden und ernähren sich auch von Schnecken. Bei Gefahr zieht der Aaskäfer seinen Kopf unter den Halsschild.

Kommentare 0

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Tiere im Garten
Klicks 233
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera DMC-TZ6
Objektiv ---
Blende 3.3
Belichtungszeit 1/100
Brennweite 4.1 mm
ISO 80