Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
Schwarze Sonne...

Schwarze Sonne...

1.344 23

Henry Nees


Pro Mitglied, Mainhausen

Schwarze Sonne...

auch Tanz der Stare genannt ist ein gigantisches Naturerlebnis. Ich hatte das Glück, daß ich es Ende September/ Anfang Oktober bei Aventoft dreimal miterleben konnte. Es war wirklich faszinierend.

Starenschwarm "Schwarze Sonne" an der deutsch/dänischen Grenze

Jedes Jahr im Frühling und Herbst versammeln sich in der Luft über der Marsch bis zu einer Million Stare zu einem Luftballett ohnegleichen - zum Naturschauspiel "Schwarze Sonne". Der Treffpunkt ist direkt über den Orten, wo die kommende Nacht verbracht werden soll, wobei dieser immer verschieden ist. Gute Chancen, die "Schwarze Sonne" zu bewundern, hat man beim Damm nach Rømø, im Röhricht beim Rudbøl See und an der Møllehus Grenze bei Aventoft. Haben Sie Glück, und die Stare versammeln sich dort wo Sie sich befinden, erlebt man wie große Starenschwärme innerhalb von ca. 30 Minuten aus allen Himmelsrichtungen angeflogen kommen. Die Schwärme vereinen sich oft zu einem gigantischen Schwarm und fliegen wieder und wieder über das Röhricht der Marsch. Wenn es fast dunkel ist, werden die Stare förmlich in die Tiefe des Schilfs "hinein gesogen" und das Ballett "Schwarze Sonne" ist vorrüber.

Quelle:http://www.geo.de/reisen/community/bild/489277/Aventoft-Deutschland-Starenschwarm-Schwarze-Sonne-an-der-deutsch-daenischen-Grenze

Kommentare 23