Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Schwarzamsel am Abend

Schwarzamsel am Abend

469 13

Ernst R. H.


Pro Mitglied, Frankfurt am Main

Schwarzamsel am Abend

Letztes Wochenende. Es war wirklich schon fast dunkel, ich saß mit Laptop arbeitend auf der Terrasse. Die Canon EOS 20D mit Canon 75-300 USM IS lag noch in Bereitschaft, weil vorher gutes Licht im Garten war. Plötzlich saß diese Amsel etwa 4 Meter von mir entfernt auf dem Rotuchenbäumchen. Ich legte an (Freihand), drückte ab und war enttäuscht, denn auf dem Display war mit Ausnahme des gelben Schnabels alles schwarz. Die spätere Aufhellung hat den HG zum Rauschen gebracht. Ich zeige es aber trotzdem mal.

Kommentare 13

  • Sonja Witter 1. Juli 2005, 22:29

    Sehr schön finde ich die warmen Farben, die das Abendlicht gestaltet!

    LG
    Sonja
  • Trude S. 30. Juni 2005, 23:56

    mit Deinen Schwarzdrosseln, die tatsächlich so tiefschwarz sind wie auf dem Foto, hast Du nun wirklich Glück. Wir stehen mit unseren ca. 6 Stück fast auf Du und Du, aber mein Tele ist dann doch nicht ausreichend für dieserart scharfer Nahaufnahme. Sie kommen fußnah, lassen sich mit Begeisterung füttern, meckern rum, wenn sie nichts bekommen und eine war schon im Wohnzimmer zugange :-))
    Sobald man den Fotoapparat zückt, sind sie allerdings weg...... :-)))
    Lb. Gruß, Trude
  • Barbara und Udo Scheer 30. Juni 2005, 11:47

    Für diese Lichtverhältnisse hast du das beste aus dem Foto herausgeholt. So einen langen Schnabel habe ich noch nie an einer Amsel gesehen.
    LG Barbara
  • Ernst R. H. 29. Juni 2005, 20:51

    Vielen Dank an alle, dass Ihr mir die umständebedingten Mängel nachgesehen habt und das Ergebnis der Bearbeitung doch so positiv bewertet habt. Es sollte - aus der Not geboren - ein Low-Key-Effekt werden. Aber da muss ich wohl noch einiges lernen. Deshalb ganz besonders
    @Andrea: Dir einen Extra-Dank für die erfolgreiche Nacherbeit.
    @Roman: Dass bei dem berühmten Kinderlied "Amsel, Drossel, Fink und Star,,, " ein Fehler steckt, weil de beiden ersten eigentlich identisch sind, wusste ich. Aber: Bei Google stößt man bei der Suche nach "Schwarzamsel" auf 163 Treffer. Darunter sind zwar auch viele Kneipen, Gesangs- und Sportvereine. Aber die Bezeichnung für schwarze Amseln/Drosseln scheint es ja doch auch zu geben. Trotzdem vielen Dank für Deinen Hinweis auf die Notwendigkeit korrekter Bezeichnungen.
    lg erh
  • Hilke von Kienle 29. Juni 2005, 16:45

    Ein schönes Amselmännchen hast Du hier fotografiert, sehr fein.
    LG Hilke
  • Ria Jakob 29. Juni 2005, 15:30

    ein bild ganz nach meinem geschmack
    guter schnitt und schärfe. die farben kommen im abendlicht super und der rahmen paßt auch hervorragend
    lg ria
  • Fotostudio Erfurt 29. Juni 2005, 14:34

    interessant was man noch nachträglich alles rausholen kann, sehr gute Nachbearbeitung bei einem zu dunklen Foto
  • Karin Hartwig 29. Juni 2005, 14:33

    Schönes Amselmännchen. Und sooo große Augen! Gut wirkt auch der grüne Hintergrund - mit Rauschen!
    VG Karin
  • Marguerite L. 29. Juni 2005, 14:16

    Gefälllt mir sehr, der Schnabel leuchtet in dieser Stimmung richtig.
    Grüessli Marguerite
  • Peter Ackermann 29. Juni 2005, 13:36

    Schon toll, was man Digital bei so wenig Licht doch noch rausholen kann. Schöne Bearbeitung auch von Andrea!
    Viele Grüße!
    Peter
  • Mél Ancholy 29. Juni 2005, 12:49

    Also dafür , dass es vorher fast schwarz war , finde ich es aber verdammt gelungen !!!

    LG Dir
    méL
  • Gunter Regge 29. Juni 2005, 11:33

    So paßt es doch gut, auch der Rahmen ist gut geworden.
    Man sieht dass das Licht nicht optimal war, aber da hast du das Beste rausgeholt.

    LG
    gunter
  • Ike B. 29. Juni 2005, 11:31

    Doch, kommt gut, das Foto. Auch wenn man sich erst daran gewöhnen muss, dass die Amsel so dunkel geworden ist. Aber es wirkt, weil man ihr Auge und den Schnabel gut erkennen kann und auch die Zweige noch, auf denen sie sitzt.
    LG
    Ike