Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ranunkelchen


Pro Mitglied

Kommentare 42

  • juergi-p 5. Oktober 2017, 11:31

    Der Alptraum des Autofahrers - ein Schatten taucht auf, und es knallt.
    Das Bild wäre ein tolles Titelbild für einen Psychothriller. Jedenfalls klasse gemacht!
    vg von juergi
  • Zwei AnSichten 5. Oktober 2017, 11:02

    so klasse !
    lg Ingrid
  • Rübe 5. Oktober 2017, 11:01

    Immer noch gruselig-gut...
    Glückwunsch zum großen Auftritt :-*
  • MarSei 23. Dezember 2015, 8:39

    Sehr klasse!

    VG, MarSei
  • Maria Kaldewey 15. Dezember 2015, 0:12

    Uuuhh, wollte eigentlich nur kurz bei deinen Fotos stöbern und dann das hier. Eignet sich ja nicht für eine Gute-Nacht-Geschichte.
    Ganz tolles Bild: spooky und man fragt sich, was passiert ist oder noch passieren wird. Nichts gutes, meine ich fast. Das Gute ist, dass ich wieder mal was ganz anderes für meine "Sammlung" habe.
    Favorisierende Grüße, Maria.
  • restlicht 18. November 2015, 8:17

    klasse wirkung !
  • Poitasch 13. November 2015, 11:35

    Huh, der Golem ist wieder unterwegs. Schaurig,schön. LG
  • dijopic 12. November 2015, 23:40

    solche schwarzarbeiten mag ich...sehr!
    lg dijo
  • Frederick Mann 12. November 2015, 8:43


    mag ich,
    sehr
  • karlitto 12. November 2015, 1:26

    A5, Gefahr durch Personen auf der Fahrbahn ..
    .. .ich kann tote Menschen sehen ,~
    LG
  • HE.S. 11. November 2015, 23:05

    Auf mich wirkt das ganze Bild so, als wärst Du Deinem eigenen Ich begegnet. Zufällig - am Steuer Deines Autos sitzend - einer Landstrasse folgend, mit welchem Ziel auch immer - siehtst Du es im Kegel des künstlichen Lichtes auf Dich zu kommen. Zunächst zweifelst Du - denkst, es wäre ein Schatten. Aber es ist kein Schatten und es kann auch kein Schatten sein - welch vom Ansatz her schon blödsinnige Idee - so brennt es sich in einer Nanosekunde in Deinen Kopf ein. In einem Mantel gekleidet, die Hände in den Taschen, den Kopf mit einer Kaputze bedenkt - leicht traurig nach unten gerichtet, wie ein Tramper, der nicht mit will, der überhaupt nirgends hin will - rauscht Du an ihm vorbei., so meint man - rauscht an ihm vorbei, dem eigenen Ich.

    Aber so kann es nicht gewesen sein - oder ?
  • seanachie 11. November 2015, 21:32

    Gefährliches Shooting - sehen wir hier die Überbleibsel deines Models? Verstärkt meinen Novemberblues!
    LG, seanachie
  • Baghira.oO 11. November 2015, 19:04

    Immer wieder hat man das Gefühl als sähe man um Augenwinkel eine Gestalt ... will man sie aber fokussieren war es doch nur ein Schatten ... das Gehirn kombiniert - speichert es als Sinnestäuschung - in die Schublade - erledigt
    Da warst du wohl schneller als die Gedanken und schneller als der vermeintliche Schatten - dich selbst ausgetrickst und auch gleich den Beweis dafür festgehalten ! Wow
  • olympM1 11. November 2015, 17:45

    Nebel und ein defekter Hauptscheinwerfer? Sieht irgendwie etwas gefährlich aus, so dunkel, wie es da ist...
    Die Musik dazu ist fein, und gar nicht gefährlich. :-)
    Dir liebe Grüße
    Dieter
  • Manfred Schneider 11. November 2015, 17:28

    !!!!
    lg manfred

Informationen

Sektion
Ordner Schwere
Klicks 3.335
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera iPhone 5s
Objektiv ---
Blende 2.2
Belichtungszeit 1/17
Brennweite 4.2 mm
ISO 2000

Öffentliche Favoriten