Wir schenken Dir 12 Monate Premium-Zugang zum halben Preis! Die Aktion ist bis zum 30.09.2016 gültig.
Nur für Free-Mitglieder. Angebot ansehen und 50% Rabatt sichen.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Skorpionmann


Pro Mitglied, Karlsruhe

Kommentare 6

  • Skorpionmann 23. Mai 2014, 8:37

    Beweisen kann ich meine Aussagen nicht mit JPEG Bildchen, sondern nur mit großen Drucken. Das haben schon tausende auf meinen Ausstellungen und auf der Photokina gesehen. Die RAW Dateien haben jedenfalls bis über 70 MB. Die Drucke mit den genannten Kameras haben bei weitem nicht die gleiche Auflösung wie meine mit der SD1M. Bei Makro und langen Brennweiten ist Mittelormat chancenlos.
    LG Peter
  • PMW 21. Mai 2014, 22:45

    Auch wenn Du Dich wiederholst, so wird Deine Aussage adurch kein bisschen richtiger!
    Ausserdem hat die SD1 bei weitem keine Mittelformatauflösung, das ist Wunschdenken!
    Sigma möchte zwar seinen Jüngern den Glauben vermitteln, dass dies so wäre, tatsächlich liegt die Auflösung der Merril bei kanpp 15 MP und einem Dynamikumfang (Du nennst es Belichtungsumfang) der im Gegensatz zu aktuellen Kameras eher bescheiden ist.
    Sigma hat für die Aufbereitung der Rohdaten ein exzelentes Interpolationsverfahren entwickelt, wodurch die Bilder auf die Größe von 46MP aufgeblasen werden, was auch bei entsprechenden Lichtverhältnissen und korrekter Belichtung zu einer guten Nettoauflösung führt - aber nur unter idealen Bedingungen!
    Bei ISO 100 und guten Lichtbedingen entstehen mit dieser Kamera in fachkundiger Hand gute Fotos, beser als eine Canon 5DMK3 oder eine Nikon D610 bzw. D800(e) ist die SD1Merrill definiv nicht - noch nicht einmal annähernd!

    Aleine schon die eingeschränkten Entwicklungsmöglichkeiten von Sigmas Pro Photo sind ein Armutszeugnis, aber das ist vermutlich darin begründet, dass das Foveon-RAW nicht mehr hergibt.
  • Skorpionmann 21. Mai 2014, 13:32

    Das Bild ist so konvertiert, dass gerade keine Überbelichtungswarnung kommt. Das weiß ich selbst am besten. Den Kontrast stelle ich immer so hoch ein, dass von knapp über Unterbelichtungswarnung bis knapp unter Überbelichtungswarnung alles kommt. Ein Bayerfilterfotograf kann sich den Belichtungsumfang gar nicht vorstellen, den der Foveonsensor hat, von der Auflösung im Bereich des Mittelformats ganz zu schweigen. In JPEG kommt leider nicht alles so gut rüber. Gedruckt sieht man, dass es nicht unterbelichtet ist, hoffnungslos schon gar nicht. Der Ausschnitt ist Geschmackssache, ich liebe es eng ohne viel drumherum.
    LG Peter
  • PMW 21. Mai 2014, 12:42

    Wie Herta…
    zu eng geschnitten, und hoffnungslos unterbelichtet.

    Der Kommentar von Skopionmann ist absoluter Unsinn.
  • Skorpionmann 12. März 2014, 12:35

    Hallo Hertha,
    Vielen Dank für Deine Anmerkung. Den Sachverhalt sehe ich etwas unterschiedlich.
    Das Bild habe ich gering beschnitten, ansonsten formatfüllend aufgenommen. Das mit der Belichtung ist bei meiner Kamera etwas anders. Sie hat einen größeren Belichtungsumfang, aber bei der JPEG Umwandlung geht sehr viel davon verloren. Bei der hellsten Stelle gehe ich bis fast an die Überbelichtungswarnung. Wenn ich den Kontrast reduziere, wird es so flau wie bei anderen Kameras. Da ich meine Bilder vor allem für das groß drucken aufnehme, kommen sie in JPEG nicht zur Geltung.
    LG Peter
  • Hertha Götz 12. März 2014, 8:51

    Du traust dich anscheinend nicht, meine Bilder zu kommentieren ? Aber ich trau mich, grins.
    Dein Schwan ist wunderschön, nur der Schnitt ist arg knapp, wenn ich das mal so sagen darf. Kleiner Tip: So ein Motiv, wie gerade hier das viele Weiß gehört ganz präzise belichtet. Am besten eine Spotmessung auf das helle Gefieder machen, vor allem wie hier, wenn du im Gegenlicht fotografierst. VG Hertha

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Vögel
Klicks 119
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera SIGMA SD1 Merrill
Objektiv ---
Blende 4.5
Belichtungszeit 1/2500
Brennweite 135.0 mm
ISO 100