Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Roland Lubiger


World Mitglied, Dresden

schutzlos...wenige Minuten später ging die Welt unter

Hagel- Schnee- Sturm in 4800m Höhe am Manasarovar See in West Tibet. Es war sehr "gemütlich" im Zelt. Jedesmal veränderte sich die Landschaft...wo Straßen sein sollten waren Flüße. Wir steckten am nächsten Tag auch prompt mit dem Allrad im Wasser bis zur Kabine. Da kommt Freude auf.Zum Glück scheint danach wieder die Sonne und unser geflutetes Gepäck trocknet.
15. August 2007

Kommentare 2

  • Wolkenmaus 4. November 2007, 22:44

    super starkes foto und wenn man die wolkenfrot sieht, wird es einem richtig mulmig zumute, hauptsache der fluß rechts ist nicht übergelaufen?!
    lg beate
  • Bernd Walz 4. November 2007, 13:16

    Landschaft und Wetterstimmung sind großartig, die zwei roten Farbtupfer sind hinreichend klein, um die Aufmerksamkeit nicht vom eigentlichen Hauptmotiv abzulenken - klasse gemacht.
    LG Bernd