Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Günther Breidert


World Mitglied, Kreis Offenbach (Hessen)

Schuppen-Hundsflechte (selten)

Peltiger praetextata

Diese eher seltene Flechte benötigt ein bestimmtes Umfeld, damit sie wächst. Hier in einem eher feuchtem Tal abseits von jeden Verkehr.
An mindestens 3 Stellen war sie zu sehen.

mehr
mehr
Günther Breidert

Kommentare 6

  • Gisela Kr. 15. Januar 2014, 11:34

    Wunderbar, dein Makro, wie immer Günther.....
  • Daniela Boehm 14. Januar 2014, 21:37

    Die sieht ja fast schon unheimlich aus ... LG Dani
  • Frank Moser 14. Januar 2014, 20:34

    Das ist ein wirklich fotogenes Motiv und würde ich es finden, dann werde ich damit Stunden verbringen! :-)
    Du hast es so fotografiert, dass man alle wichtigen Detaisl sehr gut sehen kann, besonders gefallen mir natürlich die braunrötliche Farbe und die hellen Unterseiten und Spitzen.
    Nicht schlecht!

    Gruß Frank.
  • Ulrich Kirschbaum 14. Januar 2014, 20:26

    Aus dieser Perspektive sieht die Unterseite mit den langen, einfachen Rhizinen (Haftorganen) gigantisch aus. Hast Du Dich etwa eingegraben, um so weit unter die Flechte zu gelangen? -:)
    Ob es wirklich P.praetextata oder eine verwandte Art ist, lässt sich nicht sicher entscheiden (P. praetextata hat kleine, schuppenförmige Isidien).
    mfg Ulrich
  • Marianne Schön 14. Januar 2014, 20:02

    Klasse Günther... die habe ich bei uns auch schon gesehen.
    NG Marianne
  • Charly 14. Januar 2014, 19:16

    Na klasse! Du findest und kennst alles. Kompliment.
    LG charly

Informationen

Sektion
Ordner Pilze/Flechten
Klicks 440
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DMC-TZ41
Objektiv ---
Blende 3.3
Belichtungszeit 1/60
Brennweite 4.3 mm
ISO 500