Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
456 8

Thomas Geyer


Free Mitglied

Schuhschnabel

Zu sehen in Walsrode im Vogelpark. Mit Filmscanner digitalisiert etwas nachbearbeitet und zusammengestellt.

Kommentare 8

  • Thomas Geyer 20. August 2001, 12:32

    Nochmal Danke an alle!
    @ Frank: Leider hat der Vogel wirklich solche Augen. War auch nicht zum Tragen von farbigen Kontaktlinsen zu bewegen. Aber die Anregung ist gut, ich werd mal mit ein bischen EBV versuchen einen "Tupfer" Farbe einzubauen;-).
    Gruß
    Thomas
  • Frank Eberius 18. August 2001, 17:11

    Schwarzweiss Bilder sind wirklich ein selten hier. Der Ausdruck gefällt mir... Der linke Vogel wirkt durch die geschlossenen Augen etwas platt. Hatte der Vogel in der Mitte tatsächlich die selbe Augenfarbe wie die Federn hatten? Dort hätte ein Kontrast gut getan, vielleicht mit leicht gelben Augen?
  • Doreen Tillner 14. August 2001, 6:26

    Das ist ja wirklich einmal ein witziges Bild. Einfach Spitze. Gefällt mir echt prima.
  • Edeltraud Vinckx 8. August 2001, 8:05

    hi, es ist immer wieder ein Erlebnis, solche Bilder anzuschauen, wie diese Serie von dir.
    Eine gut gelungene ist es so und so. Mir gefällt sie.
    Gruß Edeltraud
  • Patrick Blase 24. Juli 2001, 16:20

    Hi Thomas,
    kommt gut Deine Bearbeitung interessantes Motiv perfekt in Szene gesetzt.
    Gefällt..........

    Grüsse sendet Patrick

  • Thomas Geyer 22. Juli 2001, 22:54

    Danke für die Hinweise,

    ich wollte gerne alle 3 Bilder der Diskussion stellen. Mir sind alle gleich lieb, ein bischen Stolz bin ich auf die Zeichnung der Schnäbel- man hat das Gefühl der Vogel hat schon viel erlebt. Einzeln wollt ich die nicht zeigen- ich habe noch sooo viele Bilder und das Limit ist bergrenzt.
    Im Übrigen- der Vogel hat ganz Merkwürdige Töne von sich gegeben- wie ein kehlig klingendes Lachen. Ansonsten war er sehr willig und hat lange neugierig stillegehalten.

    Danke für Eure Hinweise.
    Thomas
  • Alexander Binde 22. Juli 2001, 16:26

    mei schaun die witzig...was es nicht alles an federviech gibt...aber ich denke 1 allein hätt mich auch zum lachen gebracht...insofern schliess ich mich ute an...doch du hattest sicherlich deine gründe
    viele grüße
    alexander
  • Ute Allendoerfer 22. Juli 2001, 16:19

    lustig... im dreierpack... jeder für sich käme sicher auch gut...
    oder die Rahmen ein bisschen dezenter.. ich weiss nicht so recht... langer Rede.. ich hätts gern einzeln... aber ist sicher Geschmacksache.. das Federviech selbst finde ich klasse.. mir fallen nur die passenden *Sprechblasenfüller* nicht ein... Gruss und danke für deinen Besuch auf meiner Seite Gruss Ute ,-)

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 456
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz