Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Hozi


World Mitglied, Hannover

Schützenumzug I - Hannover

Armbrust und Gewehr waren im 15./16. Jhdt. Verteidigungswaffen zum Schutz der Stadt. Bei sportlichen Übungs-Wettkämpfen in Friedenszeiten ergab es sich, dass die besten Schützen mit Preisen und Auszeichnungen geehrt wurden; somit war der Grundstein zum hannoverschen Schützenfest 1529 gelegt.
Das Schützenfest wie auch der damit verbundene Schützenausmarsch sind die größten der Welt. Für die Schützen ist der Ausmarsch stets der Höhepunkt des Jahres. Rund 12.000 Teilnehmer, darunter 5000 Schützen, Folklore- und Sportgruppen sowie 100 Musikkapellen aus Deutschland und dem Ausland bilden einen ca. 12 km langen Zug, der in 4-5 Std. vom Neuen Rathaus durch die Innenstadt zum Schützenplatz zieht. Dieses Jahr säumten mehr als 250.000 Zuschauer ihren Weg.

Kommentare 0