Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Christian Brünig


Free Mitglied, Duisburg, Ruhrgebiet, Europa

Schrottrobber- Fotokurs 229

- Einheit in der Vielfalt -
Schrottrobber zeichnen sich durch einen ausgeprägt individuellen Fotografierstil aus, wie hier in der norditalienischen Textilmetropole Balla zu sehen ist. Merksatz: Es reicht nicht, wenn jedes Motiv aus jeder Perspektive abgelichtet ist, es muss auch von jeder fotografierenden Person mit jeweils allen verfügbaren Kameras zur Abbildung gelangen. Nur je einer der Fotografen ist hier bei der Bildgestaltung bzw. beim Outfit leicht deviant. Um welche beiden handelt es sich und warum? Gehört zur Serie

Schrottrobber- Fotokurs (Linksammlung)
Schrottrobber- Fotokurs (Linksammlung)
Christian Brünig

Kommentare 11

  • Dorothé Straßburger 12. April 2009, 10:19

    sehr interessante studie ;—)

    liebe grüße aus der nachbarschaft,
    doro
  • Toilette 25. Juli 2008, 0:36

    zu köstlich... :o)
    LG Klo
  • Michael Masur 28. April 2008, 22:37

    Fast wie beim Akt-Workshop :-)))
  • Der Hagi 28. März 2008, 12:18

    Hallo Christian,
    der Herr in blau weicht hier etwas vom Normalverhalten eines Schrottrobbers ab - wohl weil er sich für diese Aufnahme von seiner Hasselblad abwendet und nun der blinkenden Plastikkiste den Kampf ansagt. Der zweite deviante Kollege bist wohl du, weil du dich nicht wie ein ordentlicher Schrottrobber um das eigentliche Motiv kümmerst, sondern um technikgeplagte Kollegen ;-)

    Viele Grüße,
    Bernd Hagemeier
  • Zelluloidfreak 27. März 2008, 19:53

    Von links nach rechts:

    Der 1. hat angefangen und ist schon bei der Hochformat-Version.
    Der 2. löst für die Querformatversion aus und macht danach Hochformat.
    Die 3. stellt noch scharf (erkennbar an dem verkniffenen Gesichtsausdruck) für Querformat, danach Hochformat
    Der 4. sucht noch verzweifelt das Landschafts-Motivprogramm an seiner Kamera...

  • Eric mit c 26. März 2008, 20:29

    Sensationsfotografen bei der Arbeit *grins*

    Gutes Foto :-)

    Gruß
    Eric
  • Christoph M. K. 25. März 2008, 23:03

    Wie im täglichen (berufs)Leben:
    Es ist alles gesagt aber noch nicht von jedem.
    Gruß, Christoph
  • Mathias AusDresden 25. März 2008, 21:34

    Balla, Balla, Ballermann...wollte ich noch hinzufügen....
  • Mathias AusDresden 25. März 2008, 21:33

    Da macht mich ja die Fragestellung schon ganz verrückt..."Je einer ... welche beiden" ??? Der rechte ist auf jeden Fall, sowohl in knallblauer Jacke, als auch im organgen Schwitz-Shirt stets ein deutlich ins Auge stechender humanoider Fremdkörper bei Anweisenheit im Motivbereich, was im hier gezeigten Fall aber durch die fotografeneinheitliche Standortwahl ausgeschlossen ist.
  • Alina Sickert 25. März 2008, 20:44

    Kollege rechts wegen des Outfits, Kollege Links ( denke Beat) durchs Hochformat oder ggf jemand der von der Standardkameramarke abweicht???
  • J a y B e e 25. März 2008, 18:40

    - der 1. von links: weil er der einzige ist welcher im Hoch-Format fotografiert.
    - oder der 2. von links: Mit der Aufsteck-Wasserwage, obwohl er die beim Blick durch den Sucher nicht sieht.
    - oder die 3. von links: vielleicht weil sie weiblich ist ;-) ?
    - oder der ganz rechts, weil er mit den vielen Einstellungen gar nicht mehr zum Bilder machen kommt.
    - oder der mit dem Stativ im Hintergrund, welcher es gar nicht nötig hat aufs Bild zu kommen. PS: was is denn das für ne Cam?