Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

S. Trabe


Basic Mitglied, Wien

Schrecklich müde 2...

diese Schrecke schlief in der Nähe, nur einige Zentimeter entfernt.
Ich vermute es ist eine Zartschrecke - vielleicht kann sie ja jemand bestimmen?

Kommentare 6

  • Helga.B. 14. Oktober 2013, 10:45

    Schön gesehen, die kleinen grünen "Hüpfer" in dem grünen Gras und ganz scharf abgelichtet.
    LG Helga
  • Althalus 14. Oktober 2013, 10:37

    So richtig verspreizt zwischen den Halmen. :-D
    Ist eh erstaunlich, wieviele Schrecken noch unterwegs sind, trotz den Nachttemperaturen.

    LG
    Alex
  • Mary.D. 13. Oktober 2013, 20:11

    Supergut...das könnte eine Zartschrecke sein!
    LG Maryhttp://de.wikipedia.org/wiki/Punktierte_Zartschrecke
  • Sigrid E 13. Oktober 2013, 19:34

    Du hattest wohl Schreckentag, nicht zu verwechseln mit schrecklichen Tagen ;-)))
    Mit wunderbarer Schärfe hast du sie hier erwischt!
    Liebe Sonntagsgrüße
    Sigrid
  • J.Lange 13. Oktober 2013, 19:05

    Die Schrecke hebt sich sehr schön vom Hintergrund ab. Farben Schärfe und Licht finde ich sehr gelungen.
    LG:Jürgen
  • kgb51 13. Oktober 2013, 17:58

    So wird sie bald gefuttert werden.
    LG Karl

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Klicks 307
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 600D
Objektiv Canon EF 100mm f/2.8L Macro IS USM
Blende 5
Belichtungszeit 1/25
Brennweite 90.0 mm
ISO 400