Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Matthias Besant


Pro Mitglied, Frankfurt

SCHRÄGE TYPEN

Die Seidenäffchen oder Seidenaffen (Mico) sind eine Untergattung der Marmosetten (Gattung Callithrix) aus der Primatengruppe der Krallenaffen (Callitrichidae). Es sind kleine, im Amazonasbecken lebende Primaten. Es werden rund 13 Arten unterschieden.
Seidenäffchen erreichen eine Kopfrumpflänge von 18 bis 30 Zentimeter, der Schwanz wird bis zu 40 Zentimeter lang, und ihr Gewicht beträgt rund 300 bis 470 Gramm. Ihr Fell ist fein und seidig, seine Färbung variiert je nach Art von weiß über grau bis dunkelbraun und schwarz. Manchmal sind der hintere Teil des Rumpf, die Gliedmaßen oder der Schwanz kontrastierend gefärbt. Der Schwanz ist länger als der Körper, er ist buschig und kann nicht als Greifschwanz eingesetzt werden. Das Gesicht ist unbehaart und oft fleischfarben oder grau gefärbt. Bei einigen Arten ragen die großen Ohren aus dem Fell hervor, bei anderen sind Ohrbüschel vorhanden. Wie bei allen Krallenaffen befinden sich an den Fingern und Zehen (mit Ausnahme der Großzehe) Krallen statt Nägeln. (Quelle: Wikipedia)

Zoo Krefeld
18. Februar 2011

SILBERÄFFCHEN
SILBERÄFFCHEN
Matthias Besant

Kommentare 7

Informationen

Sektion
Ordner Primaten
Klicks 4.240
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 550D
Objektiv ---
Blende 5
Belichtungszeit 1/80
Brennweite 198.0 mm
ISO 1600

Öffentliche Favoriten