Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Richard Schult


Pro Mitglied, Lübeck

Schottische Impressionen ... (92)

Eilean Donan Castle ... (6)
Natürliche Fingerzeige ...

Selbst bei durchschnittlich grauem Wetter verschaffen Spiegelungen, Wolken ... und der richtige Standpunkt meinem Model immer noch ein vorzeigbares Aussehen, meine ich.

KoMi 7D, 17-35, 35 (= 52 KB), 1/100, f. 6,3, ISO 100, Freihand, AS, RAW/LR/CS3

zuletzt eingestellt:



Kommentare 9

  • Ernst Erdle 18. Januar 2008, 19:10

    super
  • Katarina Simat 13. Januar 2008, 18:30

    Ja, es ist irgendwie immer wieder sehenswert.
    Gute Komposition, nur ich würde wohl etwas von dem Wasser unten wegschneiden, vielleicht dort, wo der Schlick endet.
  • Stefan Giehl 11. Januar 2008, 7:10

    Selbst wenn man öfters da war, so findet man doch immer wieder neue Standorte von wo man es Aufnehmen kann.
    Gruss, Stefan
  • ruepix 10. Januar 2008, 22:23

    Sehr interessant, den Wechsel der Perspektiven mitzuverfolgen. Du hast dem Motiv nach allen Regeln der Kunst alles "abgeluchst", was es zu bieten hat.
    LG Detlef
  • Dieter Uhlig. 10. Januar 2008, 18:54

    stimmt
  • Martina Bie. 10. Januar 2008, 18:27

    Das hast du geschickt aufgebaut, Richard: Die dicke graue Wolke bildet an den beiden Bildrändern eine Art Rahmen und macht so einen Extra-Vordergrund überflüssig. Mittendrin das Castle, das durch seine Spiegelung nicht so einsam wirkt :-)). Interessant ist die Wellenbewegung, die sich zwischen dem Berg rechts und seinem Doppel befindet - es ist, als ob eine Schere aufgeklappt sei und sich das Objekt der Begierde schnappen wolle... :-)))). Ein bisschen viel Fantasie, aber das ist nun mal so :-)))).
    Liebe Grüße!
    Martina
  • Annette He 10. Januar 2008, 18:26

    Mein Lieblingscastle. Weiß ja nicht, ob ich bei dieser Reise wieder dran vorbeikomme, aber wenn, dann wird es wieder abgelichtet. Sieht mit Schnee bestimmt auch nicht schlecht aus. Dein Bild gefällt mir gut.

    LG Annette
  • Wolfgang Vahrenholt 10. Januar 2008, 17:59

    Einfach schön was du machst, sich mal mit einem Thema aus verschiedensten Blickwinkeln zu beschäftigen.
    LG Wolfgang
  • Astrid O. 10. Januar 2008, 16:56

    Man spürt förmlich die Feuchtigkeit in den Knochen.
    Ich frag mich, wie die sich früher warm gehalten haben, in so Gemäuern.
    Eine schöne Aufnahme auf jeden Fall.
    Astrid