Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Richard Schult


Pro Mitglied, Lübeck

Schottische Impressionen ... (44)

Glen Coe
River Coupall mit Stob nan Cabar
Der mittlere, (höhere!) Gipfel, der Stob Coire Raineach, erreicht immerhin 925 m und zählt damit zu den Munros (ab 914,4 m = 1000 feet)

Der River führt eine Menge Schotter mit sich. Das breite Bett signalisiert, dass die Wasserstände und die Fließgeschwindigkeit jahreszeitlich stark differieren. Ich hatte insofern Glück, als ich mit normalen Gummisitefeln den Fluß an vielen Stellen problemlos überqueren konnte.

KoMI 7D, 17-35, 20 (=30 KB), 1/125, f. 11, ISO 200, Freihand, RAW/LR/CS2

s.a. u.a. folgende Beispiele der Serie:

Schottische Impressionen ... (43)
Schottische Impressionen ... (43)
Richard Schult

Schottische Impressionen ... (36)
Schottische Impressionen ... (36)
Richard Schult

Schottische Impressionen ... (30)
Schottische Impressionen ... (30)
Richard Schult

Kommentare 9

  • Richard Schult 18. November 2007, 20:10

    Danke nochmals Euch allen, dass Ihr Euch mit dem Bild auseinandergesetzt habt.
    VG Richard
  • Johannes Ekart 11. November 2007, 9:50

    Die Aufnahme hat durch den tiefen Standpunkt eine fantastische Tiefenwirkung!
    lg
    Johannes
  • lightning 10. November 2007, 20:45

    Gelungene Bildgestaltung...der Fluß geleitet einen ins Bild hinein Richtung Berg. Sehr schön auch die parallelen Elemente (großer Stein, dann die Steinlinie, danach der Fluß, dann wieder eine Steinlinie und dahinter die Graslinie). Das erzeugt eine schöne Harmonie im BIld.
    LG UTe
  • Petra Steinhagen 10. November 2007, 14:54

    Ich denke auch, dass hier unbedingt die sehr unterschiedlichen Steine in den Blickpunkt gerückt werden sollten. Genau wie Marguerite macht es mir Freude, in diesem Anblick zu verweilen. LG Petra
  • Bernd Rennhak 10. November 2007, 13:17

    Nice Scotland. Die Bildbalance ist schon gut gewählt und der angeschnittene Berg links setzt die Linie der Felsen im Bach über die grünen Pflanzen fort.
    Gruß Bernd
  • Richard Schult 10. November 2007, 12:09

    Danke für die Anmerkungen!
    @ Martin, mit dem goldenen Schnitt kann ich schon hantieren. Dein Vorschlag hätte nur ein völlig anderes Bild mit einem anderen Schwerpunkt ergeben.Ich selbst gehe bei einer Bildbeurteilung zunächst von der Frage aus: Welche Aussage enthält das Bild? Aus welchen Gründen hat der Autor diese und keine andere Komposition gewählt, diese und keine anderen bildnerischen Mittel eingesetzt? - Ich nehme hier in Anspruch, dass die Aufnahme für beide Fragen klare Antworten bereit hält.
    Ob dabei Hilfsregeln wie die vom Goldenen Schnitt Anwendung fanden oder nicht, erscheint mir sekundär.
    VG Richard
  • Marguerite L. 10. November 2007, 11:01

    Wunderbar wieder, farblich, aber auch das Licht.
    In diesen Steinen könnte ich mich stundenlang verweilen ...
    Grüessli Marguerite
  • Doc Martin 10. November 2007, 10:56

    Fantastisch, Richard, einmal mehr eine wohlüberlegte Landschaftsaufnahme, bei der ich, sofern es rein örtlich möglich gewesen wäre den Berg noch mehr links in den goldenen Schnitt plaziert hätte ,sodaß der andere Berg im Linksschwenk verschwindet..
    LG Martin
  • Der Lino 10. November 2007, 10:02

    Eine sehr schöne Impression mit gutem Bildaufbau.