Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Richard Schult


Pro Mitglied, Lübeck

Schottische Impressionen ... (31)

Glen Coe
Lagangarbh am River Coupall, im Hintergrund Stob nan Cabar

Diese Aufnahme entstand 6.40 Uhr, 37 Minuten vor der zuletzt gezeigten. Haus und Uferstreifen liegen noch im Schatten der gerade aufgegangenen Sonne.
Es ist sicher aus diesen Aufnahmen zu erkennen, welches unglaubliche kompositorische Potential hier vorhanden ist, welchen Gestaltungsfreiraum die Natur hier bietet. Eine wahre Freude (vorausgesetzt, man ist geländegängig, d.h. hat Gummistiefel neben Stativ und Fotorucksack dabei).

KoMi 7D, 17-35, 17 (=25 KB), 1/30, f. 11, ISO 200, Manfrotto, RAW/LR/CS2

s.a.

Schottische Impressionen ... (30)
Schottische Impressionen ... (30)
Richard Schult

Schottische Impressionen ... (29)
Schottische Impressionen ... (29)
Richard Schult

Schottische Impressionen ... (28)
Schottische Impressionen ... (28)
Richard Schult

Kommentare 9

  • Frank Q. 31. Oktober 2007, 12:49

    Klasse Lichtstimmung
  • Richard Schult 30. Oktober 2007, 7:07

    Herzlichen Dank für Eure Anmerkungen!
    Ja, die Möglichkeiten, Landschaftsfotos zu machen, sind fast unbegrenzt. Allerdings, die schottischen Straßen weisen selten befahrbare Bankette auf, wie wir, zumindest wir in Norddeutschland, sie kennen. Mit anderen Worten: Es kann nervig werden, einen Punkt zu finden, wo man den Wagen parken kann und darf. Und auch als Fußgänger ist man sich nicht unbedingt sicher, da neben dem Aspaltband vielerorts gleich das Moor beginnt, so dass man doch sehr auf den Verkehr achten muss. Im Glen Coe mit seinem relativ dichten Verkehr ist das Problem fehlender bzw. nicht ausreichender Parkmöglichkeiten wirklich ärgerlich, da die Motive geradezu mit jedem Meter aus dem Boden wachsen.
    Gott sei Dank ist es zu den sehr frühen Morgenstunden etwas entspannter, man kann auch mal verbotswidrig auf der Straße anhalten, weil da die Touris meist noch pennen, nur alle Nase lang mal ein Auto vorbeikommt.
    VG Richard
  • ruepix 28. Oktober 2007, 19:16

    Ja, weit und breit keine Zäune und dann diese Landschaft - da hat das Fotografieren sicher Spaß gemacht.
    Gruß
    Detlef
  • lightning 28. Oktober 2007, 18:25

    Ich bin beeindruckt von der Schönheit der Landschaft und der Perspektive. Klasse dadurch in der MItte im Hintergrund der hell erleuchtete Taleinschnitt mit den Wolken, um nur ein Detail herauszugreifen.
    Lg Ute
  • Monika JM 28. Oktober 2007, 9:52

    Deine Fotos....deine Texte..informativ...ich mag sie..

    LG Monika
  • Christian Knospe 28. Oktober 2007, 9:21

    eine wirklich klasse Arbeit.
    gefällt mir sehr gut...

    gruß chris
  • Susanne Dhonau 28. Oktober 2007, 9:15

    Sehr schön, muss ja eine herrlich Landschaft sein!
    LG susanne
  • Marguerite L. 28. Oktober 2007, 9:01

    Wunderbar wieder, sogar die Kondensstreifen machen sich gut!
    Grüessli Marguerite
  • Paul Christiaens 28. Oktober 2007, 6:12

    Ja, so ist Schottland halt: viel Platz und fast überall schöne Ecken. Hier zeigt du uns auch wieder ein feines Bild!

    LG Paul