Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
677 27

Schopftintling

Gefunden an einem befahrbaren Waldweg in einer Senke. Er war weit und breit der einzigste Tintling.
Er stand auch noch halb in der Sonne und mußte irgendwie beruhigt werden......:-)).

Nikon D 70...150 Sigma....f 11...1/2 Sek.

Kommentare 27

  • Jörg Ossenbühl 11. Oktober 2009, 19:41

    ich dachte erst Du hast ihn mit einer Taschenlampe angeleuchtet

    vg jörg
  • K.Forster 11. Oktober 2009, 8:30

    Klasse Aufnahme -Meisterhaft.
    Gruß Klaus
  • suricata 10. Oktober 2009, 14:46

    Schließe mich an: Das Licht ist obergenial! Eine wunderbar "beruhigte" Aufnahme.

    (Stelle mir gerade vor, wie dem Tintling vor der Beruhigung der Schopf zu Berge gestanden haben muss!! *lach*)
  • Ka Zi 9. Oktober 2009, 21:44

    Ich liebe dieses dustere mit dem leichten Lichteinfall von rechts :)
    Eine 1A Aufnahme des Tintlings ...
    In diesem Jahr habe ich nur einen einzigen entdeckt, sonst wachsen die hier massenhaft :(

    Liebe Grüße
    Katja
  • Gerhard Kupfner 9. Oktober 2009, 17:50

    Sehr schön im warmen Sonnenlicht.
    Eine feine Stimmung
    LG
    Gerhard
  • Moonshroom 8. Oktober 2009, 18:34

    Das gefällt mir natürlich schon wegen dem Lichteffekt sehr sehr gut. Ein Sonnenstrahl feuert den Pilz an, sehr stimmungsvoll, traumhaft!
    VG --- Bernd
  • Patrik Brunner 7. Oktober 2009, 21:46

    eine prächtige Lichtführung, finde ich... das Profil des Pilzes wird so sehr gut betont, nur die hellbraunen Blätter lenken ein klein wenig ab, die hätte ich vermutlich noch etwas abgedunkelt.... ist aber nur so eine Idee.
    Gefällt mir gut.
    Gruss Patrik
  • Wera T. 7. Oktober 2009, 21:00

    Großes Lob wieder der tollen Bildqualität!
    Das letzte Sonnenlicht, das auch die herbstlichen Blätter aufleuchten läßt, ist natürlich ein besonderes Highlight.
    LG Wera
  • Peter Widmann 7. Oktober 2009, 20:53

    Wie hast du denn nur ruhig gestellt :-))
    Hat sich jedenfalls gelohnt, ist ne feine Aufnahme geworden, an de alles passt, auch wenn ich den Pilz lieber rechts gesehen hätte^^
    LG Peter
  • Gernold Wunderlich 7. Oktober 2009, 20:42

    Wunderschönes Licht, so mag ich es sehr!
    Technische Ausführung perfekt wie immer.
    LG Gernold
  • Hartmut Bethke 7. Oktober 2009, 20:15

    Den Schopf mit leichten Seitenlicht hast Du bestens beruhigt, sodass er auch uns beruhigen kann. Trotz seiner Feinheit sieht er recht robust aus im zarten Laubfeuer. Sehr schöne Stimmung hat es hier.
    LG Hartmut
  • Herbert Schacke 7. Oktober 2009, 18:41

    Ein einsamer Streiter im letzten Sonnenlicht...
    Klasse Aufnahme von diesem Spargelpilz....:-)))
  • roland gruss 7. Oktober 2009, 18:07

    eine sehr schöne aufnahme
    bei mir wird der hut immer leicht überbelichtet also sehr hell
    wird auch noch werden ;-))
    lg roland
  • Mykophile Waldwutz 7. Oktober 2009, 15:15

    In der wendländer Savanne schon eine kleine Sensation, hihi. Immerhin ein Ganzer *ggg Hervorragend abgelichtet, freistellen musstest Du Ihn ja nicht ;-)))))))

    LG
  • Mi P. 7. Oktober 2009, 14:46

    eine sehr schöne Lichtführung, gefällt mir sehr gut. Auch Farben und Gestaltung sind bestens.
    LG Micha.