Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Schon mal gesehen?    (gelöst)

Schon mal gesehen? (gelöst)

949 16

Wolfgang Linnartz


Pro Mitglied, Euskirchen

Schon mal gesehen? (gelöst)

Viel Spaß beim Rätseln.

Canon EOS 350D - TAMRON AF 18-250 mm Di II

Kommentare 16

  • Solibieda Peter 20. Mai 2008, 8:24

    Hallo Wolfgang,
    und wenn Du, außer dieses tolle Bild zu machen, Deiner Frau noch beim Fensterputzen geholfen hast, bekommst Du 100 Punkte - von allen weiblichen Buddys.
    Männer sehen das rationaler.
    Blau, kann nichts Rechtes zum trinken sein. Liegen lassen!!!
    LG Peter
  • Helmut S. Schmidt 20. Mai 2008, 0:09

    ganz klasse gemachtes Bild,
    geniale Idee und Umsetzung!
    Viele Grüße, Helmut
  • Wolfgang Linnartz 18. Mai 2008, 21:19

    Na, jetzt ist es ja gelöst. Es ist eine Sprühflasche mit Glasreiniger.

    Danke für Eure Beteiligung.

    lg und einen schönen Abend.

    Wolfgang
  • Rauch-Grapengeter Axel 18. Mai 2008, 21:03

    Keine Ahnung, wie es heißt, aber es gibt so einen 2-phasen-Reiniger: Erst schütteln, dann putzen. Badreiniger?
  • zirbelspatz 18. Mai 2008, 20:45

    Blau ist bei mir zuhasue der Glasreiniger und der Waschmaschinenentkalker. Aber ich tippe erst einmal auf ersteren.
    lg zirbelspatz
  • Wolfgang Linnartz 18. Mai 2008, 20:39

    Komm Willi - sag schon: Was für ein Reinigungsmittel kann das nur sein? Die Farben sind richtig, so wie im richtigen Reinigungsmittelleben.
  • Willi Schäfer 18. Mai 2008, 20:29

    Dann fällt mir nur noch Reinigungsmittel ein. Parfum ist wohl eher in Glas.
  • Wolfgang Linnartz 18. Mai 2008, 20:24

    Hallo Axel,

    nein das ist es nicht. Die meisten Menschen haben es im Haushalt, um damit sauber zu machen.
  • Rauch-Grapengeter Axel 18. Mai 2008, 20:13

    Hallo,
    etwas Ähnliches habe ich schon gesehen. Ca. 1988? Da gab es in einem Schaufenster eine Werbung, in der es "Wellen" schlug. Der Trick war: In einem Plexiglaskasten befanden sich zwei "nicht miteinander verbindbarer" Flüßigkeiten (ähnlich Wasser und Öl). Der gesamte Kasten wurde dann mit einem Motor über eine "Wippmechanik" hin- u. herbewegt. Diese Bewegung blieb aber Verborgen, vor dem Kasten war eine Pappblende, die nur den Spalt mit der Wellenbewegung freigab. Hat mich als Kind schwer beeindruckt! Wllen in einem Schaufenster!

    Und jetzt isses das warscheinlich gar nicht :-(
    *grins*

    Aber cooles Bild. Wenn ich dann weiß, womit Du herumexperimentiert hast, bastel' ich mir so eine "Wellenmaschine" dann selber...
  • Wolfgang Linnartz 18. Mai 2008, 20:09

    Der Willi schrammt verdammt nahe an der Lösung vorbei. Bis auf den Inhalt ist das schon alles ganz richtig.

    lg Wolfgang
  • catwiesel 18. Mai 2008, 19:10

    Sieht wie ein Teil von einer Wasserpistole aus:)

    LG Catwiesel
  • E-Punkt 18. Mai 2008, 18:52

    @ Wolfgang
    Dann ist ja gut.
    Ich war schon
    leicht beschämt. Habe
    meinen Mann gefragt,
    aber der hat es auch nicht
    gewußt.

    Tendiere auch so in
    Richtung Willi Schäfer
    so geballte Ladung noch in der
    Plastikflasche eines Vollwaschmittels...

    LG Elfi
  • Jeanny Müller 18. Mai 2008, 18:12

    Was immer es sein mag - Du hast es super präsentiert!
    LG Jeanny
  • Willi Schäfer 18. Mai 2008, 18:08

    Es scheint sich zunächst mal um eine Flüssigkeit zu handeln, die Schaum bilden kann in einem festen Behälter. Aufgrund der Gussnaht tippe ich auf Kunststoff.
    Fiele mir momentan nur eine Kunststoffflasche mit Spülmittel oder flüssiger Seife ein.
    LG Willi
  • Wolfgang Linnartz 18. Mai 2008, 17:59

    Gottlob seint es dann ja nicht ganz so einfach zu sein. Irgendwie beruhigt mich das.

    lg Wolfgang