Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Sigrid Rosemann


Free Mitglied, Süddeutschland

Kommentare 7

  • Sigrid Rosemann 20. September 2007, 16:09

    @Stefanie: Der Titel hat auch gar keine Bedeutung. Das mit dem Schatten hast du sehr gut beobachtet und formuliert:-).
  • Lidschlag 20. September 2007, 11:53

    Was mir besonders gefällt, ist nicht die Schokobraune im Wasser, s ondern der Schtten im Vordergrund. Er nimmt die Schatten der Boote auf und ergänzt somit den »Tanz der Schatten« zu einer Dreieckskomposition.
  • Rena Müller 15. September 2007, 12:32

    Tonung erinnert mich immer an die "guten" Siebziger...
    Bildaufbau gefällt mir auch...
    dem ein oder anderem könnte evt. etwas Luft an den Rändern fehlen (knapper Schnitt).
    Doch warum eigentlich nicht, dieser knappe Schnitt - ist auf jeden Fall mal was "Anderes"...
    lg Rena
  • Arnd U. B. 1. September 2007, 0:43

    Das ist ein wunderbarer Stil, der seine Aussagekraft aus der scheinbaren Naivität schöpft....Ganz groß! Lg Arnd
  • Dieter Craasmann 31. August 2007, 17:48

    Einzig das angeschnittene Boot stört mich ein wenig,
    ansonsten ein wunderbares Sommerbild,
    ganz grossartig komponiert.
    Viele Grüsse
    Dieter
  • Mario Benz 31. August 2007, 15:52

    Schliesse mich hier gern dem Manfred an, ganz tolle Bildgestaltung und auch die Tonung passt optimal!
    Saubere Arbeit!

    LG, Mario
  • Günter Salhofer 31. August 2007, 13:52

    Hallo Sigrid,
    sehr eigenwilliges, aber nach einiger Betrachtungszeit doch ansprechendes Kunstwerk!
    Die Perspektive sowie auch den knappen Schnitt (obwohl vom rechten Boot was fehlt) find' ich gut gewählt.
    Einzig der Schatten rechts unten stört - einfach unten was wegschneiden.
    Grüsse,
    Günter