Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

um-art


Pro Mitglied, Mainz

Schönheit am Füssen...

...Vinca Minor.
Das Kleine Immergrün ist ein immergrüner, niedriger Halbstrauch, der Wuchshöhen von 10, höchstens 15 Zentimetern erreicht. Die vegetativen Triebe sind niederliegend, sich an den Knoten bewurzelnd und könne pro Jahr bis zu 2 Meter lang werden. Die Blühtriebe stehen aufrecht.

Die gegenständig angeordneten Laubblätter sind eiförmig, ganzrandig, lederartig, dunkelgrün und auf der Rückseite gelb. Sie werden bis 4 Zentimeter lang. Die Blattstiele sind an der Basis verwachsen.

Die zwittrigen, fünfzähligen Blüten stehen einzeln, lang gestielt in den Blattachseln diesjähriger, aufrechter Triebe. Sie haben einen Durchmesser von 2 bis 3 Zentimetern. Die Kronblätter sind zu einer 11 Millimeter langen Röhre verwachsen. Bei den Wildsorten sind die Blüten hellblau bis violett und nur selten weiß. Vinca minor blüht von März bis Juni und fruchtet von Juni bis Juli.
Info: Wiki.

Kommentare 4

  • Anita Jarzombek 20. April 2013, 15:21

    Zarte Blüten sind das!!!!Könnte sie mir sehr gut in einem Steingarten vorstellen. Die Farbe ist ein Hingucker!
    Viele Grüße Anita
  • Shimmy11 18. April 2013, 22:21

    Ein erstklassiges Foto, auf dem es viel zu sehen gibt: Die leuchtenden Blüten, das Schneckenhaus, den Tropfen, die schöne Holzmaserung - und alles in perfekter Schärfe. Sehr gut gesehen!
    LG Ute
  • SYLKON 18. April 2013, 22:14

    Gut gesehen und toll Fotografiert.Info finde auch Interessant.Gelungene Präsentation.
    LG Sylwek
  • JeanPierre 18. April 2013, 20:32

    Très beau !