Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Schöner wohnen 1637

Schöner wohnen 1637

385 10

Peter Donatin


World Mitglied, sweet home at lago di forggen

Schöner wohnen 1637

Berghütte ca.400-500 Jahre alt . ( Nix gnaus woas ma it ! ) auf Deutsch - " Das genaue Alter kann man nicht mehr feststellen."
Deckenhöhe 1,70 Meter
Links war der Schlafraum - rechts die Stube und bei der Türe hinaus ,war die Küche mit Herd ohne !! Kamin....daher alle Decken schwarzgeräuchert...
Die Deko , Stühle und der Ofen sind neueren Datums...
Die Räume werden heute als Gasträume genutzt in denen man sehr freundlich bewirtet wird.
Für mich ein Rätsel , wie man hier in den Bergen den langen Winter ohne Strom und Toilette ---( die war im Freien ) und ohne Grünzeug überleben konnte ...?¿
Für die Jugend wahrscheinlich noch rätselhafter , dass das Alles noch ohne Handy funktioniert hat ¿¿
Die Leute damals hatten nicht ihr Handy gestreichelt - sondern vielleicht ihre Frauen...
:)
Das erklärt die hohen Geburtenraten zu dieser Zeit....
OK - OK streicheln allein reicht ja nicht - aber es war immerhin schon mal ein Anfang...
.
.
.

Und die Aussicht ,und die Flora hier oben , war und ist immer noch genial !!!
Die Blühenden Wiesen hinauf sind zur Zeit ein TRAUM !!!!
Es geht über tiefe Schluchten , in denen Bäche toben... durch sanfte , hügelige Weiden ,flankiert von gigantischen Bergen rundherum ...ein Paradies mit wenig Touristen...Gott sei Dank !
Denn der Tourismus zerstört , was er sucht...!
:(

Kommentare 10

  • Marina Luise 19. Juni 2014, 18:26

    Nix weggefault! Das ist Hirschverbiss - nachts, wenn's keiner sieht...! Und ich kann ihn verstehen! ;)
  • Isus 18. Juni 2014, 19:04

    Wie anja :-))))
    Ich beneide dich sehr um diese wundervolle natur, von diesen blühenden wiesen träume ich schon soo lange, irgendwie pack ichs nicht um diese zeit…
    Lg susi
  • Peter Donatin 18. Juni 2014, 14:22

    @ Marina Luise
    Das ist keine Säge...
    :O)
    Der Einsatz wäre genial - aber es ist ein uralt Gewehr , bei dem der Holzschaft fast weggefault ist ...der Zerfall aber vorerst gestoppt wurde...
  • Marina Luise 18. Juni 2014, 14:15

    Aua!!! - gleich mal die Birne angerannt!: ;)
    Aber gemütlich sieht's aus! Nur die Säge überm Bett verstehe ich nicht - vielleicht bei Blitzscheidungen? :))
  • monro Monika Rohlmann 18. Juni 2014, 11:02

    Tja, früher waren eben manche Dinge anders...., aber das Streicheln ist ja zum Glück geblieben :-))) *zw*
    LG Moni
  • Ayaka 17. Juni 2014, 9:04

    DA würde ich auch gerne übernachten und Urlaub machen.......ohne TV, ohne Handy........aber bitte mit einem streichelndem Mann;-))))))))))))))))))))))))))))))))))
    Die wußten sich damals noch zu beschäftigen......!!;-)
    Einen schönen Eindruck einer anderen, nicht weniger schönen Zeit, zeigst Du uns hier!
    VLG; Anja
  • Yvonne Steiger 16. Juni 2014, 21:31

    und in der Reihe der Geweihe..
    herrlich
  • ulizeidler 16. Juni 2014, 18:29

    Bei der Deckenhöhe nix für mich ,0)

    Gesendet von der fotocommunity iPhone App
  • Gabi F. 16. Juni 2014, 12:45

    für eine Urlaubswoche - ein Traum.
    Auf Dauer wohl eher nicht :-)
    Sieht fantastisch heimelig aus.
    lg. Gabi
  • die Göre 16. Juni 2014, 12:32

    Wenn das Internet hier funktioniert, dann zieh ich sofort ein. 1,70m Deckenhöhe reicht für mich ;-).
    Sieht total gemütlich und heimelig aus. Danke für´s Zeigen!
    LG die Göre