Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Stefan Adam


Basic Mitglied, Münster

Schöne bunte Welt

"Es ist ein Viertel mit vielen engen, steilen Gassen, schlicht verzierten, doch sehr bunten Häusern und Moscheen. Die Bewohner des Malayenviertels sind Nachfahren der im 17. und 18. Jahrhundert von der Holländisch-Ostindischen Handelskompanie aus Indonesien, Sri Lanka, Indien und Malaysia verschleppten Sklaven., so genannte Kap-Malayen. Heutzutage leben noch etwa 60.000 Kap-Malayen in der Stadt, ein Teil davon im Bo-Kaap." (aus http://www.reisefuehrer-kapstadt.de/bo-kaap.html)

Kommentare 9

Informationen

Sektion
Ordner Südafrika 2013
Klicks 518
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera E-M5
Objektiv OLYMPUS M.12-50mm F3.5-6.3
Blende 8
Belichtungszeit 1/160
Brennweite 50.0 mm
ISO 200