Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Friedhelm Ohm


Pro Mitglied, Rastede Ipwege

schön war die Zeit ... Foto 4

Was für eine Zeit ... nichts von der Stange !
Fotografiert in der Nähe von Oldenburg .

Kommentare 15

  • Röhrig Peter 6. August 2010, 13:10

    das ist eine schöne Erinnerung an vergangene Zeiten, eine sehr schöne Aufnahme mit so vielen Details zeigst Du uns, durch die Massenfertigung ist viel Individualismus und handwerkliche Fähigkeiten verloren gegangen, schade, ich wünsche Dir ein schönes Wochenende
    Liebe Grüße Peter
  • Helga Hack 5. August 2010, 21:06

    Einfach schön anzuschauen!!!
    Lieben Gruß!
    Helga
  • Jan Geerk 5. August 2010, 20:04

    Ja so war das damals. :)
    Gruss
  • Petra H... 4. August 2010, 19:59

    Mein lieber Fiddi, du gehst mir zu spät zur Nachtruhe :-)
    Eine sehr schöne nostalgische Serie, die du uns präsentierst...Herrlich anzusehen und für viele mit schönen Erinnerungen verbunden...Sei lieb gegrüßt Fiedchen
  • Der Frosch ohne Maske 4. August 2010, 19:41

    Schöne Dokumentation!
    Aber heute ist es doch auch gut, oder?
    Der Blitz ist mir hier etwas zu hell...
    LG Björn
  • Liba Radova 4. August 2010, 15:24

    prima! sehr gut gelungene Serie!
    LG Liba
  • Rosetta4 4. August 2010, 14:09

    Da in dieser Kammer schaue ich mich gerne um.
    Persönlich hantiere ich auch sehr gerne mit Nähmaschine und Bügeleisen, wenn auch ein
    ewas anderes Model. Das waren noch Zeiten,
    als diese Kohlebügeleisen im Gebruch waren und
    man mit einer Hand an der Nähmaschine kurbeln musste. Schönes kleines Museum, gefällt mir.
    Liebe Grüsse, Rosetta
  • Charly08 4. August 2010, 11:50

    Das erinnert an die gute alte Zeit.
    Klasse Aufnahme.
    LG Gudrun
  • Sibille L. 4. August 2010, 11:07

    Auch diese Aufnahme erinnert mich an eine Zeit, in der ich in selbst geschneiderter Kleidung rumlaufen "mußte". Meine Oma hat alles auf der Nähmaschine verwertet, was ihr an Stoff in die Hände fiel, und das war nicht immer vom Feinsten.
    Eine schöne Aufnahme.
    LG Sibille
  • Dagmar Hommes 4. August 2010, 11:00

    uiii.. das erinnert mich an meine Großtante- Tante Marta
    sie war Schneiderin...und ich war mit *Vorliebe* bei Ihr
    aus den vielen Stoffresten die sie extra für mich gesammelt hat, hab ich als kleines Mädchen
    alle meine Puppen und Bären benäht...
    allerdings mit * Nadel und Faden* später..als sie im Uralter
    nicht mehr Nähen konnte..hab ich Ihre Nähmaschiene geerbt...hab sie Heute noch..!! sie ist immer noch *nähbereit* :-)))
    auch die Reklameschilder....kenne ich allle!!! noch....
    selbst der kleine Bollerofen, der Tisch und die Komode...
    sind mir vertraut.....
    bin begeistert..lieber Fiddi..
    einen lieben Gruß
    Dagmar
  • Die Waldvenus 4. August 2010, 10:14

    ..wo warst Du da nur, verrate es endlich ;-)
  • HAJO 4. August 2010, 10:04

    Am besten gefallen mir die Reklameschilder.
    Die haben das gewisse Etwas.
    Gruß Achim
  • Ingeborg 4. August 2010, 9:44

    ja, du hast recht: früher trug ich nur "modellkleider" - nach eigener vorstellung von der hausschneiderin umgesetzt, und nie begegnete mir eine "zwillingsschwester" in gleicher ausstattung....
    um Himmelswillen . . . dieser Aufstand!!!
    um Himmelswillen . . . dieser Aufstand!!!
    Ingeborg
    liebe grüße von Ingeborg
  • mosel.clemi 4. August 2010, 7:44

    Fiddi, bist Du aus dem Bett gefallen oder schon früh
    auf Achse?? 04.08 mitten in der Nacht.
    Aber schön Dein Motiv, eine feine Szene und die Uhrzeit stimmt, die Handwerker mußten wohl früher
    ganz früh aus den Federn.

    LG CLemens
  • Arndt Bruhn 4. August 2010, 7:39

    Erinnerungen an meinen Opa werden wach. Er war seineszeichens Schneidermeister und bei ihm sah es auch so aus.