Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Satira


Pro Mitglied, Holzkirchen

Schön giftig

Die Nadeln und Samen enthalten das herzwirksame Alkaloid Taxin, der rote Samenmantel ist giftfrei. Die Wirkung auf das Herz ist stärker als die der Fingerhutblätter. Die ersten Vergiftungserscheinungen beginnen bereits nach etwa einer Stunde. Es kommt zu Erbrechen, Durchfällen, zu Schwindelgefühl, Leibschmerzen, zur Pupillenerweiterung und schließlich zu Bewußtlosigkeit.

Kommentare 2

  • FRS 5. Oktober 2013, 16:46

    gute Idee

    LG
    Fritz
  • Gerhard Mielenz 28. September 2013, 19:29

    du,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    schwindlig werd ma iazad scho, wo i dös büdl nua oschaug.....................
    moanst, i soid ind klinik foarn :-))))
    olle andan symptome bassn aaaah...................

    vielleichd bis boid, vielleichd auf nimma wiedasägn :-))))))))))))))))))
    i foa, i kenn an weg.....................
    gerhard

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Digiart
Ordner Experimente
Klicks 151
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera DMC-TZ4
Objektiv ---
Blende 3.3
Belichtungszeit 1/40
Brennweite 4.7 mm
ISO 100