Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Gerlinde File


Free Mitglied, Feldkirch

Schneetreiben

Von meinem Gangfenster aus fotografiert.

SCHNEEFLOCKENZIELE

Eine Schneeflocke geht auf Reisen.
Woher? Wohin?
Wer wird ihr die Richtung weisen
und den Sinn
erklären von dieser Fahrt, der leisen?

Die Schneeflocke fragt, ob sie sollte wagen
den weiten Weg,
doch schon wird sie davongetragen
über Brück und Steg
vom stürmischen Himmelswagen.

Er läßt die Flocke taumeln und fliegen
auf und ab,
die eisigen Winde schaukelnd besiegen
um dann im Grab
endloser Weiten ihre Zeit abzuliegen.

(Gerlinde File)

Kommentare 15

  • Heide M.H. 28. Januar 2009, 7:34

    Dank Dir für Deine Anmerkung, Gerlinde - und geh`mit den Schneflocken auf Reisen - eine davon bist Du! Und gern wieder eine Anmerkung, auf Gegenseitigkeit? lg Heide

    Schnee erlebt!
    Schnee erlebt!
    Heide M.H.
  • Annabella B. 27. Januar 2009, 2:48

    Danke, Gerlinde, fuer Deine Anmerkung , Deine Fotos mag ich auch sehr..auch Deine Gedanken dazu..
    Liebe Gruesse
    Annabella
  • EL-SA 12. Januar 2009, 17:11

    'richtig schöner' schneefall - plastisch in szene gesetzt! so bringst du in (auch) nach wien, wo derzeit noch kein stäubchen schnee liegt.
    gruß
    elsa
    vergängliche Schönheit
    vergängliche Schönheit
    EL-SA
  • locke 1 12. Januar 2009, 15:13

    Und das mal richtig heftig!
    Die irgendwann zerschmelzen und ins unendliche
    Meer fließen ,und mit etwas Glück wieder Flocken
    werden.
    LG Werner
  • Ulrich Ruess 12. Januar 2009, 11:15

    Winterfreude schön in Szene gesetzt,
    lG Ulrich
  • LindeA. 12. Januar 2009, 8:33

    Das sieht bitterkalt aus, aber schöööön....

    LG
    Linde
  • Wolf. 11. Januar 2009, 23:05

    so deines noch, aber dann ist schluss.
    habe jetzt innerhalb der letzten stunde
    sechs winterlichfrostigkalte bilder schauernd angemerkt.
    man reiche mir einen grog und eine bettflasche.
    frühling du penner, wo bleibst du?

    lieber gruß
    vom wolf, dem deine lyrik heute ausnahmsweise nicht so mundete.
  • Christiane B 11. Januar 2009, 20:31

    Schön mit dem bischen Farbed des Laubes...
    Die Lyrik dazu ist fein !!
    LG Chrissy
  • Peter Smiarowski 11. Januar 2009, 20:26

    Ein wunderschönes Winterbild.
    lg Peter
  • Christine Ge. 11. Januar 2009, 19:39

    So einen dichten Schneefall habe ich seit Jahren nicht gesehen. Klasse! Und dazu ein wunderschönes Gedicht ...
    Gruß Tina
  • WOLLE H 11. Januar 2009, 18:15

    Klasse !!!!
    jetzt kommt der Schnee nach euch :-))
    Gruss Wolfgang
  • Beeri Rolf 11. Januar 2009, 18:13

    Klasse Winterimpression verbunden mit einer feinen Geschichte.
    LG Rolf
  • Ute Franke 11. Januar 2009, 18:06

    eine tolle symbiose aus text und bild. die bewegungsunschärfe der flocken finde ich besonders schick.
    lg, ute.
  • Ralph St. 11. Januar 2009, 17:08

    Finde ich sehr gut gelungen, dein Bild. Schöner Text dazu.

    LG Ralph
  • Vitória Castelo Santos 11. Januar 2009, 16:29

    Eine Winterszene sehr gut!!
    gefällt mir++++++++++++++++++++++
    LG Vitoria

Informationen

Sektion
Ordner myHome
Klicks 668
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz