Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Franz Schmied


World Mitglied, ottensheim/linz

Kommentare 3

  • Wolfgang Weninger 27. Februar 2013, 21:47

    da bin i jetzt dann ganz schmähstad nach dera Gschicht ...
    Servus, Wolfgang
  • Franz Schmied 27. Februar 2013, 8:38

    Danke Folker !

    Nur eine Anmerkung fürs Bild
    Aber WAS für Eine !!!

    ;-) frz
  • Folker Winkelmann 27. Februar 2013, 0:26

    Dieses Bild von Dir wird jetzt doch glatt ein sentimentales Erinnerungs-Fav bei mir!

    Dazu folgendes: mein seit der Grundschule bis heute engster Freund stöberte mal im Antiquariat (vor ca. 25 Jahren, da waren wir um 20ig) und erstand ein Deutsch-Lehrbuch für Italiener, erschienen so um 1900hundert.

    Da waren neben Grammatik etc. auch kleine Geschichten enthalten, eine ging ungefähr so und er las sie mir aus diesem Buch vor:

    Eine Mutter lebte mit ihrer jungen Tochter (Tochter vielleicht so um 13 Jahre alt) alleine in einem Haus am Waldesrand.

    Die Mutter bemerkte, dass ihre Tochter plötzlich des Nachts immer so unruhig wurde, aufstand und sich alleine auf eine Wiese am Rand des Waldes setzte und den Mond anschaute , bis das erste Tageslicht anbrach.

    Sie begab sich zur ihrer Tochter und sagte schlussendlich vertrauensvoll den folgenden Satz zu ihr:

    "... bedenke, mein liebes Kind... was der Frost für die Rose, ist die Verführung für die Unschuld" ....


    Wir lagen gefühlt eine halbe Stunde unter dem Tisch vor lachen ...

    Siehste, lieber Franz, ist ein gutes Bild geworden, wenn es solche Erinnerungen auslöst !!!

    LG Folker

Schlagwörter

Informationen

Kategorie
Ordner street
Klicks 186
Veröffentlicht
Lizenz

Öffentliche Favoriten 1