Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Isabella Myllykoski


World Mitglied, Mariehamn, Åland

Schneeleopardin mit Kind

aufgenommen am 28. Oktober 2006

Brennweite: 200mm, Belichtungszeit 1/320, Blende f/5,6, ISO 200, Blendenpriorität, kein Blitz, Freihand

Ich hab versucht, das beste aus dem (nicht so gelungenen) Originalbild zu machen, aber irgendwie bin ich (noch) nicht ganz zufrieden. Dies ist das Originalbild:

Schneeleopard - Original-Bild
Schneeleopard - Original-Bild
Isabella Myllykoski


Wenn ihr Tipps und Verbesserungsvorschläge habt, bin ich froh um Anmerkungen oder um eure Versionen des Bildes (bitte unter mein Bild posten). Was könnte man daraus noch machen???

Kommentare 8

  • tripleM 18. Dezember 2006, 14:57

    Das Problem liegt hier schon in der Aufnahme selbst. Das Bild wirkt leicht unscharf, auch die beste EBV zauberte Dir hier keine solide Schärfe ins Bild.
    Wenns denn dann Scharf währe würde eine einfache Tonwertkorrektur meiner Meinung nach ausreichen.
    Eventuell zusätlich noch eine selektive Farbkorrektur in weiss.
    LG
    Michael
  • Silvia Wiese 16. Dezember 2006, 16:48

    Ich finde du hast schon das beste rausgeholt, die dunklen Stellen hast du hervorgehoben bestimmt mit Tiefen und Lichter und die farben hast du in Narlürlicher weise schön angehoben und mehr kann man nicht machen.
    Ich finde es gelungen.
    Vieleicht noch ein wenig mehr Kontrast und dann stimmst.
    LG Silvi
  • Bernd Kühne 13. Dezember 2006, 19:54

    Versuch es doch nal als S/W-Foto. Wirkt in manchen Situationen besser als Farbe.
  • my impressions 13. Dezember 2006, 12:25

    Ich würde den beiden auch unbedingt noch weitere Besuche abstatten. Das Fachsimpeln überlasse ich anderen.
    LG Monika
  • Andreas Lem 13. Dezember 2006, 0:07

    Auf jeden Fall wieder hingehen und noch mehr Fotos machen ;-), eventuell mal ein Stativ mitnehmen. Vielleicht auch die Scheu vor ISO-Wert 400 verlieren.
    Gruß Andreas
  • Cosmo 13. Dezember 2006, 0:00

    Bis hierhin schonmal recht gut.
    Mir gefällts. LG, B.
  • Mario Link 12. Dezember 2006, 23:25

    *hüstel* Näher rangehen ;-)
  • klasarus 12. Dezember 2006, 21:55

    Hallo Isabella, zunächst liegt der Leopard als Motiv richtig im Bild. Ich vermute, du bist nicht mit der Helligkeit und dem Kontrast zufrieden. Nun, nach dem Originalbild hast du schon eine wesentliche Verbesserung vorgenommen. Um mehr Helligkeit und Kontrast zu erreichen würde ich jetzt das tun, was ich früher im Chemielabor gemacht habe. Partiell nachbelichten oder abwedeln. Abwedeln z. B. den weißen Brustfleck, damit er nicht überstrahlt. Das geht in Photoshop gut mit den entsprechenden Werkzeugen. Ist aber eine etwas mühsamere Arbeit. Versuchs einmal. Speichere aber das Original zuvor als psd-Datei. ;-))
    LG KLaus