Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
939 10

Marlene Sch.


World Mitglied, Waibstadt

Schneeglöckchen

Rückert, Friedrich (1788-1866)

Schneeglöckchen

Der Schnee, der gestern noch in Flöckchen
vom Himmel fiel
hängt nun geronnen heut als Glöckchen
am zarten Stiel.
Schneeglöckchen läutet, was bedeutet's
im stillen Hain?
O komm geschwind! Im Haine läutet's
den Frühling ein.
O kommt, ihr Blätter, Blüt' und Blume,
die ihr noch träumt,
all zu des Frühlings Heiligtume!
Kommt ungesäumt!

Friedrich Rückert 1788 - 1866

Kommentare 10