Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
667 33

Peter Arnheiter


World Mitglied, Arnegg

S(chn)eegang

Im Februar werfen selbst zur Mittagszeit die Bäume oft lange blaue Schatten auf den Schnee.

Ist dieser wie hier gewellt, so kommen bei eingefleischten Landratten zuweilen unliebsame Seegangs-Erinnerungen hoch. :-((

***

Sollte ich den Realitätsbezug am oberen Bildrand wegschneiden ?

Sollte ich ... sollte ich nicht ... sollte ich ... sollte ich nicht ... sollte ich ... sollte ich nicht ... sollte ich ... sollte ich nicht ... sollte ich ... sollte ich nicht ... ?

Ich sollte!

Um mich nicht dem Vorwurf auszusetzen, meine Bilder seien zu wenig abstrakt! :-))

Ich sollte nicht!

Um mich nicht dem Vorwurf auszusetzen, meine Bilder verlören jeden Realitätsbezug! :-))

***

Allen Leuten recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.


***

Sony Seawave Alpha 100
1/640 s, F 9, eV – 0.7, 70 mm, ISO 100

Kommentare 33

  • P r i s m a 1. März 2008, 7:36

    Faszinierend, dieser Schwung und die Dynamik
    die vom Spiel mit Licht und Schatten erzeugt
    wird, sehr schön die Bildgestaltung, mag ich
    sehr solche Bilder.
    schöne Grüße Marianne
  • Eckhard Klöckner 29. Februar 2008, 20:33

    Da Du die Bilder für Dich machst, brauchst Du Dir die Fragen nicht stellen, denke ich. Es hat alles ein für und wieder, aber wie gefällts Dir am besten? Mir sagts jedenfalls so zu, ich hätte auch nichts anders gemacht. Ein herrliches Meer aus Schneewogen.
    Gruß Eckhard
  • Hermann F.S. 26. Februar 2008, 21:03

    Die welligen Linien, der Schatten dazu, eine perfekte Komposition. Durch den Bildschnitt, eben weil die Büsche udgl. noch drauf sind, wirkt es sehr natürlich und gefällt mir gerade deswegen sehr gut.
    Schließe mich deswegen den Lobesreden vollends an!
    VG Hermann
  • Lara Linnartz 26. Februar 2008, 19:04

    ich bin immer wieder aufs neue von deinen bildern überrascht. einfach toll. das schattenspiel belebt das bild. klasse, lg lara
  • Kirsten F. 26. Februar 2008, 10:33

    Ein tolles Bild Peter! Nur zur weiteren Unterstützung der Seekrankheit hätte ich den letzten ruhigen Punkt links oben auch noch weggeschnitten! ;-))
    LG Kirsten
  • J. Und J. Mehwald 26. Februar 2008, 10:31

    Du beschreibst das Bild und seinen Werdegang klasse, auch Dein hin- und hergerissen sein.
    Schau, was Du zeigen möchtest, dann kennst Du den Beschnitt.
    Hier hast Du eine sehr gute Wahl getroffen, auch wenn wir es uns auch abstrakt denken können.
  • stefan-arendt 26. Februar 2008, 8:45

    ein starke aufnahme. mit diesem licht und schatten wechsel.dazu noch die wellenlinien. hast du gut mit deinen augen gesehen und umgesetzt.
    lg stefan
  • Petra Sommerlad 26. Februar 2008, 0:13

    Nicht wegschneiden!!!! Das muss so sein. LG PEtra
  • Adrian - Zeller 25. Februar 2008, 23:42

    Beginne schon fast auf meinem Stuhl zu schaukeln, Peter! Die Idee ist an und für sich schon gut und die Umsetzung noch viel mehr!
    Ich für mich hätte auch nicht beschnitten, sonst kann sich ein Betrachter, welcher das Umfeld nicht gesehen hat nicht vorstellen, um was genau es sich bei der gezeigten Struktur handelt.
    Natürliche Hysteresiskurve
    Natürliche Hysteresiskurve
    Adrian - Zeller

    LG Adrian
  • Markus Sömmi 25. Februar 2008, 22:45

    Hallo Peter
    Ja, es ist wirklich schwierig den richtigen Ausschnitt für den richtigen Betrachter zu finden. Manche mögen es lieber so, Andere mögen es lieber so. Ich glaube bei beiden Varianten kommt die Schönheit zur Geltung. Denn nur die Schönheit der Natur zählt.
    Mir gefällt die Wellenlandschaft sehr. Gut gefunden! :-)
    LG Markus
  • Silva Schrank 25. Februar 2008, 22:38

    Unwahrscheinlich, wie das spielt.
    Ich bin fürs so lassen.
    Liebe Grüsse
    Silva
  • Daniela Gulda 25. Februar 2008, 22:30

    super Licht und Schattenspiel +++
    LG Daniela
  • Christian Rusch 25. Februar 2008, 22:03

    Wieder eine sehr sehr ästhetische Aufnahme von Dir !
    Wo hast Du es aufgenommen ?
    LG Christian
  • Lemberger 25. Februar 2008, 21:41

    Ein tolles Licht und Schattenspiel....Das hast du super gesehen und festgehalten!
    Beim längeren Verweilen vor deinem Bild kanns einem schon etwas schummrig werden vor den Augen....aber die Spuren im Schnee lenken ab und der Betrachter kann der Phantasie freien Lauf lassen, wer da wohin......
    LG Hans und Maria
  • Eva Winter 25. Februar 2008, 21:26

    Das ist der Wahnsinn - es ist einfach nur genial.
    LG Eva

Informationen

Sektion
Ordner Winter
Klicks 667
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz