Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
676 8

KEX


Free Mitglied, Bremen

Schneefall

Ich war in der Internatsschule von Skógar untergekommen, im Sommer ein Edda-Hotel, über die Weihnachtsferien zum Glück leerstehend. Die vier Stunden Tageslicht nutzte ich so gut es ging für Fotoausflüge in die Umgebung, besonders, wenn sich wie hier sogar die Sonne zeigte. Der Wasserfall führt deutlich weniger Wasser als im Sommer.
Skógafoss, Südisland. Dezember 1986
Kodachrome 25, Revueflex 3003

Wintersturm
Wintersturm
KEX

Kommentare 8

  • KEX 7. Oktober 2005, 0:08

    "lebhaft" ist der richtige Ausdruck ;-)
  • El Fi 6. Oktober 2005, 23:52

    kann ich mir lebhaft vorstellen, was PS daraus machen wollte... ;-)
  • KEX 5. Oktober 2005, 23:06

    ... und ich kann dir versichern, die Farben stimmen. Auch wenn der PS mit seiner automatischen Einstellung daraus blau und weiß machen wollte. Aber ich hab's ihm verboten.
  • El Fi 5. Oktober 2005, 22:22

    ein winterbild vom Skògafoss hab ich ja noch nie gesehen... schöne kalt-warm-farbunterschiede
  • KEX 27. September 2005, 22:38

    Josef, das Original hat 1,2 Mb, daß das nicht geht, ist mir klar, aber ich erfahre jetzt erst durch Deinen Hinweis, daß die Bilder beim Hochladen durch die fc weiter zusammengestaucht werden als notwendig. Ich werde in Zukunft darauf achten und selbst für die richtige Größe sorgen.
    Gruß, Kay
  • Island Fan 27. September 2005, 18:24

    Der Skògafoss ist auch im Winter schön!
    Warum nutzt du nicht die 130KB voll aus?
    Bist doch nicht auf Deiner HP, die ich übriegens sehr gut finde.
    LG Josef
  • KEX 27. September 2005, 16:58

    Ja, das Wetter war wirklich klasse, auch wenn die Sonne zur Mittagszeit so tief stand (irgendwo in meinem Rücken über den Vestmannaeyjar), wie hier am Schatten zu sehen ist. Bestes Licht, wie man es sonst nur früh morgens oder am Abend bekommt.
    Bis Weihnachten war es knusprig kalt, wie das Bild unten zeigt. Trotzdem waren die riesigen Schneeschuhe, die ich mir auf den Rucksack geschnallt hatte, vielleicht etwas übertrieben. Hatten allerdings den Vorteil, daß ich nach kurzer Zeit an der ganzen Südküste bekannt war.
    Dir auch einen schönen Tag,
    Kay
  • J. Und J. Mehwald 27. September 2005, 13:29

    Beneidenswert, zu der Jahreszeit da sein zu können und mit dem Wetter hat es ja auch mal geklappt, wie Du hier schreibst und zeigst.
    Dein Schatten könnte auch der Zeiger einer Sonnenuhr sein. :-))
    Einen schönen Tag wünscht Dir Jutta.

Informationen

Sektion
Klicks 676
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz