Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Jens Linke


Pro Mitglied, Berlin

Schnauzbartbiene

Die Schnauzbartbiene erhielt ihren Namen durch die typische Oberlippenbehaarung des Männchens, hier auf dem Foto die obere Biene. Vor ´45 wurde sie auch Führerbiene genannt. Da trug das Männchen den Bart noch schmaler und schwarz. Aus nachvollziehbaren historisch - politischen Gründen erfolgte dann die Umbenennung in Schnauzbartbiene. Seit dieser Zeit lässt sich das Männchen den Bart etwas breiter wachsen und färbt ihn weiß. Die Aggressivität jedoch scheint es noch nicht abgelegt zu haben. Hier versucht es, das Weibchen mittels Rückriss auf die Seite zu legen. Kommt das nochmal vor, fliegt es von meinem Balkon - aber achtkantig!!!!

Kommentare 3