Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Martin Hiltebrand


Free Mitglied, Russikon

Schmutzgeier

Der etwa 60 cm grosse Schmutzgeier, gut erkennbar am schmutzig weissen Gefieder, dem nackten gelben Gesicht und der struppigen, weissen Halskrause, gehört zu den ganz wenigen Vogelarten, die Werkzeuge benutzen: Strausseneier öffnet er, indem er einen Stein solange darauf wirft, bis sie zerbrechen. Neben einem findigen Nestplünderer ist er auch ein geschickter Kleintier- und Insektenjäger, frisst aber mit seinem sehr weichen Schnabel mehr als andere Geier Aas und gilt darum auch als Gesundheitspolizist. Seine Eier legt er zum Schutz vor Feinden in unzugängliche Felswände.
Quelle: Tierlexikon Zoo Zürich

Kommentare 0