Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Monika Bartosch


Free Mitglied, Reinbek

Schmuddelecke

auch das ist Hamburg...

Kommentare 12

  • Monika Bartosch 26. Februar 2004, 19:48

    Hallo Traude! Dabei ist diese Ecke, in der dieses Haus steht, gar nicht so schmuddelig... gegenüber steht ja der interessante und schöne Bau des Stilwerkes, wo ich das Fenster fotografiert habe. Ich konnte beides knipsen, ohne mich von der Stelle zu bewegen :-)
    Freut mich jedenfalls sehr, daß Dir HH so gefallen hat... LG von Monika
  • Traude B. 26. Februar 2004, 19:25

    hallo monika, jetzt hab ich das alles live gesehen. auch die sogenannten schmuddelecken haben ihren reiz - sie geben eine unmenge an motiven her :-)

    schade, dass du nicht zum treffen gekommen bist, es war unglaublich nett und wir hatten sehr viel spass :-)

    liebe grüsse
    traude
  • Otakar Seycek 10. Februar 2004, 22:04

    es ist alles schief in dieser schmuddelecke; das ist bei schmuddelecken oft so ;¬)))))))))))
    gruss
    ota
  • Monika Bartosch 9. Februar 2004, 22:47

    och nöö Peter, ich glaube einfach, daß die Gehwegplatten auch schief sind... :-))
  • Peter SchayolGhul 9. Februar 2004, 20:33

    hai moba,
    also an den Gehwegplatten siehst Du, daß der Abstand zum Haus rechts näher als links ist, also kann die Kamera nicht parallel zur Hausfront sein... :o)

    gruß peter
  • Monika Bartosch 9. Februar 2004, 17:06

    Hi alle zusammen! Danke für die Kommentare!
    @ Ota - na ja, das Licht ist eine Spielerei und als 'Ablenkungsmanöver' gedacht, weil die Qualität des Fotos nicht so doll war, aber was die stürzenden Linien angeht, so glaube ich eher, daß das Haus schief steht :-)
  • Peter SchayolGhul 9. Februar 2004, 14:31

    hai,
    schöne Aufnahme!
    @Ota:Das mit der Laterne habe ich nicht verstanden Ota, was meinst Du?
    Sturzlinien..... :o)

    gruß peter
  • Otakar Seycek 9. Februar 2004, 13:41

    diese ecke hat offensichtlich eine starke anziehungskraft für die fotografen (s. fotos von rafael). das mit der teilweisen beleuchtung der wand durch die straßenlaterne ist ja ein interessantes element, das das bild echt belebt. nur denke ich mir, dass so eine laterne auch den gehsteig beleuchten würde. in dieser form halte ich den effekt für nicht perfekt (genug).
    außerdem denke ich, dass es sich lohnen würde, die stürzenden linien zu begradigen.
    lg
    ota
  • Monika Bartosch 9. Februar 2004, 10:38

    Ha! ... jetzt wo Du's sagst :-) Ich dachte, Du hättest Deine Schmuddelbilder alle nur aus der Speicherstadt oder Hafenstraße. Wie mir scheint, haben sie aber inzwischen andere Plakate geklebt...
    Ich konnte leider an dem Motiv nicht lange rumschauen, da es plötzlich fürchterlich zu Regnen anfing - daher auch links der etwas zu radikale Schnitt.
    Schönen Tag noch und lG von
    Monika
  • Rafael Mucha 9. Februar 2004, 10:09

    Kommt mir sehr bekannt vor.....


    Es hat sich auf jeden Fall verändert.
  • Rolf Engeler 8. Februar 2004, 20:53

    sowas hat wohl jede stadt
    und teilweise sieht es sogar super aus
    dein bild gefällt mir

    lg rolf
  • Werner M. 8. Februar 2004, 19:53

    aber immerhin in jahrelanger Kleinarbeit von einer Heerschar Interessierter mühevoll gestaltet...echt lebendig....ich kenne Hamburg....auch so :-))
    oder so :-)) vlg Werner

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 386
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz