Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Angela Höfer


Pro Mitglied

Schmucklos (Ringlos)

Abnahme des Schmucks

Zur Abnahme des Schmucks wird der Durchmesser der eng anliegenden Spiralen händisch erweitert. Wer sich einer medizinischen Untersuchung (z.B. Röntgen) unterzieht, legt das Geschmeide aus ästhetischen Gründen meist wieder an, da die Haut darunter Striemen und Quetschungen aufweist und hell verfärbt ist. Außerdem werden die hängenden Schultern sichtbar, und nach jahrelangem Tragen kommt dem Panzer eine beachtliche Stützwirkung zu, ohne die der Kopf nur unter Anstrengung aufrecht gehalten und kaum gedreht werden kann. Frauen, die den Halsschmuck für immer ablegen, klagen anfangs über starkes Unbehagen: Sie behelfen sich mit Nackenstützen und liegen viel. Der Muskelschwund ist unübersehbar, die Gefahr, sich bei einem Sturz das Genick zu brechen, erhöht. Während sich die Halsmuskulatur aber rasch wieder erholt, sind die Deformationen des Skeletts irreversibel. Zum Kaschieren der hängenden Schultern tragen die Frauen oft einen breiten Schal. Wikipedia

Kommentare 22

  • EdelS 15. März 2013, 16:09

    Wirklich unglaublich was Menschen Menschen antun! Da kann man nur betroffen sein!Die armen Menschen! Ich danke Dir nicht nur fürs Foto sondern auch für den ausführlichen Text! Liebe Grüße Edel
  • Stefan R. Senft 15. März 2013, 9:33

    sie hat dafür schöne Ohrringe, klasse Aufnahme und interressante Texte

    lg stefan
  • Lichtspielereien 14. März 2013, 23:57

    Sehr aufschlußreich berichten tust Du hier.
    So ähnlich hab ich es mir auch schon vorgestellt.
    Mir war aber gar nicht bewußt, das es noch weiteren Schmuck an Beinen und Schenkelpartien gibt.
    LG
    verena
  • Josef Schließmann 14. März 2013, 14:36

    Super diese Doku, ein toller Einblick wie sich die Frauen dort schmücken.

    LG Josef
  • Albizia-Foto 14. März 2013, 11:50

    Unglaublich, was für fragwürdige Schönheitsideale getan wird . . . eine interessante Doku mit einer tollen Info!
    BG K.-H.
  • Peter Kaulbach 14. März 2013, 9:17

    der Körper kann sich vielleicht erholen, aber die Seele wird immer leiden.

    LG Peter
  • Kirsten G. 13. März 2013, 21:55

    Einfach sehr informativ und die Fotos sind sehenswert.
    Lg
    Kirsten
  • Rebekka D. 13. März 2013, 21:10

    also an den Beinen ist's nicht viel gescheiter .. die tun mir wirklich leid.. hab auch schon viel darüber gelesen ... deine Doku ist wirklich super .. . ;o) Rebekka
  • Sperrling 13. März 2013, 18:52

    Mich machen Deine Dokuaufnahmen sehr traurig.
    finde es aber richtig, dass Du sie zeigst.
    Wenn ich zurück denke mit welchem Stolz und Einvernehmen die Emberas in Panama mit dem Tourismus leben bzw. sich arrangiert haben aber trotzdem grösstenteils sie selbst geblieben sind schockieren mich deine Dokus.
    GLG Hildegard
    Ein Tag bei und mit den Embera am Rio Chagre
    Ein Tag bei und mit den Embera am Rio Chagre
    Sperrling
  • Siegfried Duerschlag 13. März 2013, 18:49

    ein Klasse Bild
    gute Infos
    deine ganze Serie
    gefällt mir sehr.
    LG Siegfried
  • Marianne Hüsch 13. März 2013, 18:16

    Auch hier eine KLASSE info und Fotopräsentation
    finde es gut wenn man so frei reisen kann und andere Kulturen kennenlernt
    lg Marianne
  • Achim O 13. März 2013, 17:04

    Was der Mensch so alles (mit sich) anstellt (oder erträgt), wenn der gesellschaftliche Druck hoch ist, ist schon beängstigend!
    Gruß
    Achim
    PS: Schön getroffen, by the way.
  • LichtSchattenSucher 13. März 2013, 16:52

    Auffallend, dass hauptsächlich Frauen die Leidtragenden dieser merkwürdigen Bräuche sind !
    Gute Dokumentation ...
    Gruss
    Roland
  • WendenBlende 13. März 2013, 16:28

    In der Tat eine spannende Serie.
    Was ich nicht verstanden habe und auch
    nicht wußte ist: Weshalb haben die Frauen
    auch noch Ringe um die Unterschenkel?
    fragende Grüße von
    WendenBlende
  • Roland Brunn 13. März 2013, 16:08

    Eine Tradition kann das Leben auch schwer machen !
    Gut dokumentiert !
  • Heide G. 13. März 2013, 16:00

    ich finde, das ist eine hochinteressante Serie. Unter jedem Bild steht eine andere Info; ich habe noch nie davon gehört.
  • Dieter Uhlig. 13. März 2013, 15:57

    interessant, gut gemacht
  • Ebi Fotofix 13. März 2013, 15:35

    ja, was sich Menschen ausdenken, häufig unwürdig!
    LG Ebi
  • Legolas1709 13. März 2013, 15:06

    Über so manches kann man wirklich nur den Kopf schütteln... Wenn ich mir das Geringe an den Beinen anschaue - nee nee nee... Ich finde es außerordentlich gut, dass Du auf solche Dinge hinweist. Über Deine Bilder müssen wir ja nicht reden - die sind immer gut, hier dienen sie wirklich anschaulich zur Dokumentation für die, meiner Meinung nach, wahrlich angebrachte Gesellschaftskritik.

    LG
    Christine
  • Thomas Alexander 13. März 2013, 14:53


    spannende, ernüchternde doku mit wirklich guten bildern...
  • Andreas Wellnitz 13. März 2013, 14:41

    Gut in Szene gesetzt,lg.Andreas!
  • nur ein moment 13. März 2013, 14:39

    Unglaublich...sehr beeindruckende Dokumentation von Dir!
    Aber der ein oder andere Jugendliche Heute tut sich ja fast das Gleiche an, siehe z.B. Ohr"schmuck" ;-(
    lg, nur ein moment